• 21.04.2017
      11:00 Uhr
      Thema: Gefahr Radikalisierung Moderation: Marlon Herrmann | PHOENIX
       

      Der Anschlag von Nizza, aber auch die Axtattacke in einem Zug in Würzburg werfen die Frage auf, was schief läuft, wenn gerade junge Muslime sich radikalisieren und als Einzeltäter Terroranschläge verüben. Die Anschläge der vergangenen Zeit zeigen: Europa ist längst im Fadenkreuz der Terroristen.

      • phoenix-Reporter Marlon Herrmann diskutiert unter anderem mit Thomas Schläpfer (Psychiater, Universitätsklinikum Bonn), Ahmad Mansour (Psychologe und Autor) und Dominic Musa Schmitz (deutscher Aussteiger aus der Salafistenszene).
      Freitag, 21.04.17
      11:00 - 12:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 10:46
      Neu im Programm
      Stereo

      Der Anschlag von Nizza, aber auch die Axtattacke in einem Zug in Würzburg werfen die Frage auf, was schief läuft, wenn gerade junge Muslime sich radikalisieren und als Einzeltäter Terroranschläge verüben. Die Anschläge der vergangenen Zeit zeigen: Europa ist längst im Fadenkreuz der Terroristen.

      • phoenix-Reporter Marlon Herrmann diskutiert unter anderem mit Thomas Schläpfer (Psychiater, Universitätsklinikum Bonn), Ahmad Mansour (Psychologe und Autor) und Dominic Musa Schmitz (deutscher Aussteiger aus der Salafistenszene).
       

      Der Anschlag von Nizza, aber auch die Axtattacke in einem Zug in Würzburg werfen die Frage auf, was schief läuft, wenn gerade junge Muslime sich radikalisieren und als Einzeltäter Terroranschläge verüben. Die Anschläge der vergangenen Zeit zeigen: Europa ist längst im Fadenkreuz der Terroristen.

      Auch in Deutschland gibt es eine große Gefährderszene, die vom Verfassungsschutz beobachtet wird. Dennoch tun sich Sicherheitsbehörden schwer, die Tat von Einzelnen rechtzeitig zu verhindern. Was sind die Gründe, dass junge Menschen sich dem Dschihad anschließen? Welche Gefahr geht aber auch von radikalisierten Flüchtlingen aus? Wie steht es um die Integration und Prävention? Und wie kann man der Bedrohung durch den Terror politisch und gesellschaftlich begegnen?

      Über diese Themen diskutiert phoenix-Reporter Marlon Herrmann unter anderem mit Thomas Schläpfer (Psychiater, Universitätsklinikum Bonn), Ahmad Mansour (Psychologe und Autor) und Dominic Musa Schmitz (deutscher Aussteiger aus der Salafistenszene).

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 21.04.17
      11:00 - 12:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 10:46
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2017