• 22.04.2017
      02:15 Uhr
      Die Anden am Äquator Kondore, Indigene und ein Hut | PHOENIX
       

      Eine Reportage über die Rettung des vom Aussterben bedrohten Kondors in Ecuador, über Indigene, die es zu Anerkennung und einem gewissen Wohlstand gebracht haben und über den Panama-Hut, der gar nicht in Panama hergestellt wird, sondern im Hochtal der ecuadorianischen Anden. - Sie haben es zu etwas gebracht: Die Otavalos gelten heute als die wohlhabendste Ureinwohner-Ethnie Lateinamerikas. Ihr Kunsthandwerk, vor allem gewebte Textilien, ist weltweit gefragt. Der Kunsthandwerksmarkt in Otavalo ist der bedeutendste Südamerikas. Auch politisch sind sie gut organisiert - sie stellen mehrere Bürgermeister.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 22.04.17
      02:15 - 02:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Eine Reportage über die Rettung des vom Aussterben bedrohten Kondors in Ecuador, über Indigene, die es zu Anerkennung und einem gewissen Wohlstand gebracht haben und über den Panama-Hut, der gar nicht in Panama hergestellt wird, sondern im Hochtal der ecuadorianischen Anden. - Sie haben es zu etwas gebracht: Die Otavalos gelten heute als die wohlhabendste Ureinwohner-Ethnie Lateinamerikas. Ihr Kunsthandwerk, vor allem gewebte Textilien, ist weltweit gefragt. Der Kunsthandwerksmarkt in Otavalo ist der bedeutendste Südamerikas. Auch politisch sind sie gut organisiert - sie stellen mehrere Bürgermeister.

       

      Film von Peter Sonnenberg

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 22.04.17
      02:15 - 02:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.05.2017