• 12.01.2017
      01:35 Uhr
      Wir sind keine Königskinder Kurzfilm Niederlande 2015 (Geen Koningen in ons Bloed) | arte
       

      Zwei Geschwister, die seit Jahren in Heimen und Pflegefamilien leben, versuchen, so gut wie möglich über die Runden zu kommen.

      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.01.17
      01:35 - 02:15 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      VPS 01:05
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Zwei Geschwister, die seit Jahren in Heimen und Pflegefamilien leben, versuchen, so gut wie möglich über die Runden zu kommen.

       

      Tomas, ein zurückgezogener 17-Jähriger, und seine hitzige Schwester Naomi sind schon als Kinder von ihren Eltern aufgegeben worden und leben seither in Heimen und bei diversen Pflegefamilien. Sie hätten gerne mehr vom Leben, aber in der knallharten Welt von Jugendamt und betreutem Wohnen ist das aussichtslos und sie kommen nur gerade so über die Runden. Nach einem dramatischen Zwischenfall dämmert ihnen, was ihre größte Stütze im Leben ist: Sie sind zwar keine Königskinder, aber als Bruder und Schwester haben sie zumindest einander.

      Mees Peijnenburg wurde 1989 in Amsterdam geboren. Schon seit seiner Schulzeit realisiert er eigene Kurz- und Dokumentarfilme. Er machte zunächst eine achtmonatige Ausbildung am European Film College in Dänemark, bevor er an die niederländische Filmakademie wechselte, wo er Regie studierte. Dort entstanden „Wir waren Wölfe“ („Wij Waren Wolven“, 2012) und „Cowboys weinen auch“ („Cowboys janken ook“, 2013), sein Abschlussfilm. Weitere Filme von ihm sind „Ein Loch in meinem Herzen“ („Un creux dans mon coeur“, 2014) und „Bluthund“ („Bloedhond“, 2015).

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 12.01.17
      01:35 - 02:15 Uhr (40 Min.)
      40 Min.
      VPS 01:05
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.11.2017