• 21.04.2017
      22:40 Uhr
      Tracks Magazin Frankreich 2017 | arte
       

      Themen:

      • Primal Love
      • Tattoo 3-D
      • Frederick Wiseman
      • Messthetic Music
      • Kakushin Nishihara
      • Carpinteros
      Freitag, 21.04.17
      22:40 - 23:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Primal Love
      • Tattoo 3-D
      • Frederick Wiseman
      • Messthetic Music
      • Kakushin Nishihara
      • Carpinteros
       

      Stab und Besetzung

      Regie Realisateurs Differents
      • Primal Love

      Genrekino trifft auf Liebesschnulze – was passiert? Liebe wird animalisch, und Leidenschaft nimmt kannibalistische Züge an! Die Regisseure von „Primal Love“ spielen mit Elementen des „Body Horror“ und erfinden Liebesgeschichten mit blutrünstigen Sirenen. Oder mit Geliebten, die Körperhaare essen.

      • Tattoo 3-D

      2013 verwandelten die französischen Industriedesigner Pierre Emm, Johan Da Silveira und Piotr Widelka einen 3-D-Drucker in die erste roboterbetriebene Tätowier-Maschine der Welt. Mit seiner tadellosen Nadelführung könnte dieses Gerät bald zum Tätowier-Automaten der Zukunft werden.

      • Frederick Wiseman

      Der 87-jährige Frederick Wiseman gilt als einer der bedeutendsten Dokumentarfilm-Regisseure der Welt. In seinen Dokumentationen porträtiert er große US-Institutionen – ohne Kommentar und mitten im Geschehen. Damit inspirierte er nicht nur eine ganze Generation von Dokumentarfilmern, sondern auch Filme wie „Full Metal Jacket“ oder die Serie „The Wire“.

      • Messthetic Music

      Die Kanadier der Nihilist Spasm Band haben ihre Instrumente seit 1965 nicht mehr gestimmt! Die Noise-Pioniere glauben, dass Schönheit aus Chaos entsteht. Der Rapper Abdu Ali aus Baltimore nutzt die Unordnung, um Kultur zu verändern. Und die New Yorker von PC Worship improvisieren in ihrer Rockmusik wie im Free Jazz.

      • Kakushin Nishihara

      Mit 17 Jahren entdeckte Kakushin Nishihara die Biwa, eine Jahrtausende alte Gitarre, die man mit einem riesigen Plektrum spielt. Ihre Vorzüge priesen schon buddhistische Mönche und Samurai! Für die junge Japanerin, die zur Musik der Sex Pistols aufgewachsen ist, war die Entdeckung eine Offenbarung: Sie rasierte sich den Kopf, tätowierte sich den Körper und machte sich auf, mit ihrem Instrument die Welt zu bereisen.

      • Carpinteros

      José Maria Cabrals „Carpinteros“ war der erste dominikanische Film, der beim Sundance Film Festival lief. Er wurde in einem echten Gefängnis gedreht und handelt von einem Insassen und einer Insassin, die sich im Knast ineinander verlieben und durch die Häftlings-Zeichensprache „Carpintero“ miteinander kommunizieren.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 21.04.17
      22:40 - 23:25 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.10.2017