• 12.08.2017
      15:30 Uhr
      Plusminus Das Wirtschaftsmagazin | tagesschau24
       

      Themen:

      • Kalorien-Tricks
      • Diesel-Debatte
      • Verkehrs-Lärm
      • Energiewende auf dem Dach
      • Betriebsrenten

      Moderation: Karin Butenschön

      Samstag, 12.08.17
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen:

      • Kalorien-Tricks
      • Diesel-Debatte
      • Verkehrs-Lärm
      • Energiewende auf dem Dach
      • Betriebsrenten

      Moderation: Karin Butenschön

       
      • Kalorien-Tricks

      Einfach essen und genießen, ohne vorher Inhaltsstoffe und Kalorien zu checken – damit ist man im Zeitalter von Diätenwahn und Superfood schon fast ein Außenseiter. Selbst Experten sind sich nicht darüber einig, was wirklich gesund ist und was nicht. Nur bei den Mengen gibt es Klarheit: Bis zu 1.600 Kalorien für Frauen und 1.800 für Männer täglich sollen es sein – bei Bewegung auch mehr. Die Portionsangaben der Hersteller sollen helfen, sich gesund zu ernähren. Doch die führen Verbraucher meistens in die Irre: Eine Portion entspricht nur selten ihren Essgewohnheiten.

      • Diesel-Debatte

      Die deutsche Automobil-Industrie und ihre Zulieferer stehen unter Druck von Verbrauchern, Umweltschützern und Politikern: Sie müssen nach der Schummelei bei den Abgas-Reinigungsanlagen jetzt gemeinsam für saubere Autos sorgen, ihren Beitrag zum Umweltschutz leisten und mehrere Hunderttausend Arbeitsplätze mit neuen innovativen Produkten sichern. Wie gelingt das nach dem Diesel-Gipfel in Berlin am besten?

      • Verkehrs-Lärm

      Dabei sollte die Automobilbranche gleich noch ein Problem lösen: Laut Bundesumweltamt ist der Straßenverkehr die größte Lärmquelle in Deutschland – an vielen Stellen sogar in einem Pegel, der nachweislich Stress auslöst. Zwar hat die EU im letzten Jahr neue Grenzwerte für die Lautstärke von Autos und Lastwagen eingeführt und Systeme, die den Motorsound verändern, verboten. Doch bis diese Maßnahmen greifen, haben Bewohner vor allem in Städten noch einiges zu ertragen.

      • Energiewende auf dem Dach

      Solarenergie liegt nach wie vor im Trend – auch wenn es inzwischen nur noch geringe staatliche Zuschüsse für das Einspeisen ins Netz gibt. Wer ein Haus baut oder kauft, will mit einer Fotovoltaik-Anlage auf dem Dach heute vor allem auch Strom zum eigenen Verbrauch erzeugen und so Geld sparen. Weitere Vorteile: ein kleiner Beitrag zur Energiewende und mehr Unabhängigkeit von den Strompreisen der Anbieter. Doch die Anlagen sind immer noch teuer. Für wen lohnt sich die Investition wirklich? Und produzieren die Module in der Praxis tatsächlich so viel Strom wie die Werbe-Angebote versprechen?

      • Betriebsrenten

      Betriebsrenten als zweites Standbein für die Altersvorsorge sind eine prima Sache – allerdings nur, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Ärger gibt es meistens, wenn das Unternehmen verkauft wird oder Mitarbeiter bei einem Jobwechsel ihre Beiträge nicht mitnehmen können. Unser Beispiel zeigt, dass Rentner manchmal auch ganz leer ausgehen.

      Die Sendung vermittelt Hintergründe, deckt Missstände auf und bringt eine Vielzahl ganz konkreter Verbrauchertipps.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.08.17
      15:30 - 16:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.08.2017