• 22.04.2017
      00:00 Uhr
      kinokino Das Filmmagazin des Bayerischen Fernsehens | ARD-alpha
       

      Themen:

      • The Founder, eine raffiniert verfilmte Erfolgsstory über den steinigen Weg zum amerikanischen Traum
      • Manifesto: Der Medienkünstler Julian Rosefeldt hat Künstlermanifeste der vergangenen zwei Jahrhunderte zu einem spannenden Werk vereint. In 13 verschiedenen Rollen spielt Hollywoodstar Cate Blanchett alle Charaktere.
      • Filmfestival Bozen: kinokino entdeckte diesmal auf dem charmanten Festival den ehemaligen italienischen Fernsehkommissar Michele Placido, der in den 80er Jahren allein gegen die Mafia kämpfte und sich seit den 90ern als Regisseur profiliert.
      Nacht von Freitag auf Samstag, 22.04.17
      00:00 - 00:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Themen:

      • The Founder, eine raffiniert verfilmte Erfolgsstory über den steinigen Weg zum amerikanischen Traum
      • Manifesto: Der Medienkünstler Julian Rosefeldt hat Künstlermanifeste der vergangenen zwei Jahrhunderte zu einem spannenden Werk vereint. In 13 verschiedenen Rollen spielt Hollywoodstar Cate Blanchett alle Charaktere.
      • Filmfestival Bozen: kinokino entdeckte diesmal auf dem charmanten Festival den ehemaligen italienischen Fernsehkommissar Michele Placido, der in den 80er Jahren allein gegen die Mafia kämpfte und sich seit den 90ern als Regisseur profiliert.
       
      • The Founder

      Als der mäßig erfolgreiche Mixer-Vertreter Ray Kroc – glänzend Michael Keaton – Anfang der 50er Jahre auf die Brüder McDonalds trifft, erkennt er das Potential ihrer Fastfood-Idee. The Founder, eine raffiniert verfilmte Erfolgsstory über den steinigen Weg zum amerikanischen Traum.

      • Manifesto

      Achtung: Kunst und Film! Der Medienkünstler Julian Rosefeldt hat Künstlermanifeste der vergangenen zwei Jahrhunderte zu einem spannenden Werk vereint. In 13 verschiedenen Rollen spielt Hollywoodstar Cate Blanchett alle Charaktere. Manifesto, eine aufwendige Installation und als Film ein visueller und intellektueller Bilderrausch zwischen Karl Marx Texten und Dada- Ideen, der im Rahmen des Festivals „Kino der Kunst“ Deutschlandpremiere feiert.

      • Filmfestival Bozen

      Zum 31. Mal Filmfestival Bozen. kinokino entdeckte diesmal auf dem charmanten Festival den ehemaligen italienischen Fernsehkommissar Michele Placido, der in den 80er Jahren allein gegen die Mafia kämpfte und sich seit den 90ern als Regisseur profiliert. Als Ehrengast präsentierte Placido in Bozen seinen neuen Film.
      Auch den österreichischen Nachwuchsstar Samuel Girardi sprach kinokino, der in „Amelie rennt“ zu sehen sehen ist und der gerade von Regielegende Terrence Malick engagiert wurde.

      Das Magazin stellt die aktuellen Neustarts im Kino vor, zeigt Interviews mit Schauspielern und Regisseuren und Porträts bedeutender Filmpersönlichkeiten. Tipps zu neu erschienenen DVDs, Filmbüchern und Soundtracks runden die Sendung ab.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 22.04.17
      00:00 - 00:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2017