• 20.03.2017
      12:00 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. Die Grenzen der Freiheit | Radio Bremen TV
       

      Im Elefantenhaus steigt die Anspannung von Tag zu Tag, Hoas Termin der Niederkunft rückt immer näher. Robert Stehr und seine Kollegen trainieren täglich mit der Elefanten-Dame, um sie möglichst optimal vorzubereiten. Die letzte Geburt endete tragisch. Eine ganz andere Frage beschäftigt die Mitarbeiter im Schaubecken: Was füttert fressen Pazifische Seeanemonen?

      Montag, 20.03.17
      12:00 - 12:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Im Elefantenhaus steigt die Anspannung von Tag zu Tag, Hoas Termin der Niederkunft rückt immer näher. Robert Stehr und seine Kollegen trainieren täglich mit der Elefanten-Dame, um sie möglichst optimal vorzubereiten. Die letzte Geburt endete tragisch. Eine ganz andere Frage beschäftigt die Mitarbeiter im Schaubecken: Was füttert fressen Pazifische Seeanemonen?

       

      Stab und Besetzung

      Produktion Holger Kouschil
      Redaktion Peter Gütte
      Birgit Nannen

      Geburtsvorbereitungen
      Im Elefantenhaus steigt die Anspannung von Tag zu Tag, Hoas Termin der Niederkunft rückt immer näher. Robert Stehr und seine Kollegen trainieren täglich mit der Elefanten-Dame, um sie möglichst optimal auf die Geburt vorzubereiten. Hoa soll sich zum Beispiel daran gewöhnen, dass die Tierpfleger sie öfter berühren. Zudem wurde eine schwierige Entscheidung getroffen: Hoa soll, anders als bei der letzten Geburt, angekettet werden. Damals hatte sie das Jungtier zu Tode getreten. Kein schöner Anblick, aber Sicherheit geht vor, um Kalb und Pfleger zu schützen.

      Topfpflanze oder Tier?
      Sie sehen aus wie bunte Blumen im Meer, sind aber in Wahrheit Tiere mit ganz persönlichen Charaktereigenschaften. Ein Dutzend Pazifischer Seeanemonen ist im Zoo Leipzig angekommen, erst hinter den Kulissen und jetzt im Schaubecken. Florian Brandt und Lisa Fischer unternehmen einen ersten Versuch, die seltsamen Tiere zu füttern. Das ist komplizierter als gedacht, manche fressen Muscheln, andere lieber Fisch.

      Ein Platz an der Sonne
      Seit den 1960er-Jahren leben die Spitzmaulnashörner in einer rustikalen Hütte im Blockhausstil, die schon ziemlich angestaubt und ganz schön verwohnt ist. Doch die Tage in der alten Hütte sind gezählt. Bald bekommen Sarafine und die anderen ein neues Zuhause. Gegenüber entsteht ein modernes Stallgebäude und eine riesige Fels- und Steppenlandschaft, die an die Heimat der afrikanischen Tiere erinnern soll. Nashornpfleger Frank Meyer besichtigt die Baustelle und verrät: Auf der neuen Anlage sollen seine Schützlinge nicht nur viel mehr Platz bekommen, sondern auch einen künstlichen Platz an der Sonne.

      Produktion: Holger Kouschil
      Redaktion: Peter Gütte
      Redaktion: Birgit Nannen

      Wird geladen...
      Montag, 20.03.17
      12:00 - 12:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.03.2017