• 10.02.2018
      00:30 Uhr
      extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL Moderation: Maximilian Schafroth | Radio Bremen TV
       

      In dieser neuen Ausgabe "extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL" präsentiert Maxi Schafroth sechs unglaubliche Geschichten, direkt aus dem deutschen Alltag.
      So darf in Dortmund ein Ehepaar nur noch zu exakt festgesetzten Zeiten im eigenen Garten rauchen. In den Fuldaauen hat die Stadtverwaltung für 70.000 Euro ein Taubenhaus gebaut, um die Tauben aus der Stadt Fulda zu bekommen. Leider mit sehr geringem Erfolg. Und im Münsterland steht seit kurzem ein Kunstwerk, von Steuergeldern finanziert, das leider für Zuschauer nicht zugänglich ist.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 10.02.18
      00:30 - 01:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      In dieser neuen Ausgabe "extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL" präsentiert Maxi Schafroth sechs unglaubliche Geschichten, direkt aus dem deutschen Alltag.
      So darf in Dortmund ein Ehepaar nur noch zu exakt festgesetzten Zeiten im eigenen Garten rauchen. In den Fuldaauen hat die Stadtverwaltung für 70.000 Euro ein Taubenhaus gebaut, um die Tauben aus der Stadt Fulda zu bekommen. Leider mit sehr geringem Erfolg. Und im Münsterland steht seit kurzem ein Kunstwerk, von Steuergeldern finanziert, das leider für Zuschauer nicht zugänglich ist.

       

      Er begeistert das Publikum seit Mai 2016 in verschiedenen Rollen im NDR Satiremagazin "extra 3", nun wird er die "extra 3"-Spezialausgaben "Der reale Irrsinn XXL" moderieren: Maxi Schafroth. Der Schauspieler, Kabarettist und Musiker löst damit die Kabarettistin Barbara Rusher ab, die sich nach zwei Jahren realem Irrsinn wieder anderen Kabarett-Aufgaben widmen möchte.

      In dieser neuen Ausgabe "extra 3 Spezial: Der reale Irrsinn XXL" präsentiert Maxi Schafroth sechs unglaubliche Geschichten, direkt aus dem deutschen Alltag.

      So darf in Dortmund ein Ehepaar nur noch zu exakt festgesetzten Zeiten im eigenen Garten rauchen. In den Fuldaauen hat die Stadtverwaltung für 70.000 Euro ein Taubenhaus gebaut, um die Tauben aus der Stadt Fulda zu bekommen. Leider mit sehr geringem Erfolg. Und im Münsterland steht seit kurzem ein Kunstwerk, von Steuergeldern finanziert, das leider für Zuschauer nicht zugänglich ist.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 10.02.18
      00:30 - 01:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.05.2018