• 11.11.2017
      03:15 Uhr
      Das Andere Kurzfilm Deutschland 2008 | MDR FERNSEHEN
       

      Ein einfühlsamer Film über die Diskrepanz zwischen den individuellen gedanklichen Fähigkeiten eines geistig Behinderten und der allgemeinen Auffassung darüber.

      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.11.17
      03:15 - 03:18 Uhr (3 Min.)
      3 Min.
      VPS 02:40
      Stereo

      Ein einfühlsamer Film über die Diskrepanz zwischen den individuellen gedanklichen Fähigkeiten eines geistig Behinderten und der allgemeinen Auffassung darüber.

       

      Stab und Besetzung

      Stefan Franke Stefan Franke
      Regie René Eckert
      Sprecher Albert Petzold
      Kamera René Eckert
      Buch René Eckert

      Regisseur René Eckert über seinen Film:
      "Der Grundgedanke meines Kurzfilms war es, eine Diskrepanz zwischen den individuellen gedanklichen Fähigkeiten eines geistig Behinderten und der allgemeinen Auffassung über deren geistige Fähigkeiten zu schaffen. Generell habe ich festgestellt, dass die weit verbreitete Meinung existiert, dass geistig behinderte Menschen nicht auf dem Niveau wie andere Menschen denken können. Aber wer weiß schon sicher, was in einigen dieser Menschen vorgeht bzw. was sie denken? Das wissen nur sie selbst! Die Intension meines Kurzfilms war es, darzustellen, dass diese verbreitete Auffassung vielleicht nicht immer Gültigkeit findet und einige dieser Menschen sich einfach nur nicht mitteilen können. Die Tatsache, dass ein geistig Behinderter durchaus auf einem normalen gedanklichen Niveau sein Umfeld und Leben analysieren könnte, dies auch kritisch beurteilt, ist meines Erachtens nach möglich und daher etwas "Anderes", da es von der gewohnten allgemeinen Meinung abweicht. Dies wollte ich mit einer nachdenklichen Erzählerstimme, welche sich in eine Jahreszeit zurückzieht, da sie in dieser wenig Ablehnung erfährt, darstellen. Aufgrund der Kälte, sind weniger Leute draußen unterwegs. Für ihn ist daher die Chance geringer, im alltäglichen Leben auf Ablehnung zu stoßen. Aus diesem Grund verbindet ihn etwas ganz Besonderes mit dem Winter. Dennoch setzt er sich mit dem Thema Ablehnung auseinander und stellt sich kritisch die Frage, was wohl der Grund dafür ist. Am Ende sollte der Zuschauer nachdenken und sich wundern, dass es ein geistig Behinderter ist, der sich mit solch ernsthaften Gedanken beschäftigen kann."

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 11.11.17
      03:15 - 03:18 Uhr (3 Min.)
      3 Min.
      VPS 02:40
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2017