• 22.10.2017
      08:00 Uhr
      Anders Normal - Der Karikaturist Phil Hubbe Film von Malte Wilms | MDR FERNSEHEN
       

      Ein 22-jähriger Magdeburger erhält die Diagnose Multiple Sklerose. Schlimm genug - doch für einen Zeichner eine Katastrophe, denn die Nervenkrankheit ist unheilbar und schränkt schnell die motorischen Fähigkeiten ein. Genau das ist Phil Hubbe vor 28 Jahren passiert. Doch das Zeichnen an den Nagel hängen? Aufgeben, bevor es angefangen hat? Das kommt für den Karikaturisten nicht in Frage.
      Gegen alle ärztlichen Ratschläge geht er seinen Weg weiter und zeichnet Karikaturen. Aus der Not eine Tugend machen, das scheint sein Motto.

      Sonntag, 22.10.17
      08:00 - 08:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Ein 22-jähriger Magdeburger erhält die Diagnose Multiple Sklerose. Schlimm genug - doch für einen Zeichner eine Katastrophe, denn die Nervenkrankheit ist unheilbar und schränkt schnell die motorischen Fähigkeiten ein. Genau das ist Phil Hubbe vor 28 Jahren passiert. Doch das Zeichnen an den Nagel hängen? Aufgeben, bevor es angefangen hat? Das kommt für den Karikaturisten nicht in Frage.
      Gegen alle ärztlichen Ratschläge geht er seinen Weg weiter und zeichnet Karikaturen. Aus der Not eine Tugend machen, das scheint sein Motto.

       

      Ein 22-jähriger Magdeburger erhält die Diagnose Multiple Sklerose. Schlimm genug - doch für einen Zeichner eine Katastrophe, denn die Nervenkrankheit ist unheilbar und schränkt schnell die motorischen Fähigkeiten ein. Genau das ist Phil Hubbe vor 28 Jahren passiert. Doch das Zeichnen an den Nagel hängen? Aufgeben, bevor es angefangen hat? Das kommt für den Karikaturisten nicht in Frage.
      Gegen alle ärztlichen Ratschläge geht er seinen Weg weiter und zeichnet Karikaturen. Aus der Not eine Tugend machen, das scheint sein Motto. Deshalb wagt er sich als erster in Deutschland mit seinem schwarzen Humor an ein Tabu-Thema: Karikaturen über Menschen mit Behinderungen. Witze über Gehandicapte.
      Und Phil Hubbe hat Erfolg. Vor allem bei Menschen mit Behinderung kommen die Karikaturen an. Viele Zuschriften ermuntern den Zeichner, weiterzumachen. Im Sommer 2016 stellt er seinen sechsten Cartoon-Band vor.
      Das Portrait zeigt den Menschen hinter dem Cartoon-Zeichner Phil Hubbe, spricht mit Familie, Freunden und Wegbegleitern und zeigt, wie Inklusion humoristisch gelingen kann.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 22.10.17
      08:00 - 08:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2017