• 12.08.2017
      13:15 Uhr
      Die großen Wanderungen (2/3) Der lange Weg ins Leben | MDR FERNSEHEN
       

      Millionen von Tieren, Tausende von Kilometern, Hunderte von Geschichten - die faszinierende Serie zeigt in dramatischen Bildern die größten Wanderungen der Erde. Der zweite Teil der Reihe widmet sich den Wanderungen, die allein der Fortpflanzung dienen. Felsenpinguine schwimmen monatelang bis zu 40 Kilometer täglich durch antarktische Gewässer, bevor sie ihren bevorzugten Brutplatz erreichen, und auch Pottwale, See-Elefanten und Antilopen unternehmen weite Wanderungen, um dem kostbaren Nachwuchs den bestmöglichen Start ins Leben zu bieten.

      Samstag, 12.08.17
      13:15 - 13:58 Uhr (43 Min.)
      43 Min.
      Stereo HD-TV

      Millionen von Tieren, Tausende von Kilometern, Hunderte von Geschichten - die faszinierende Serie zeigt in dramatischen Bildern die größten Wanderungen der Erde. Der zweite Teil der Reihe widmet sich den Wanderungen, die allein der Fortpflanzung dienen. Felsenpinguine schwimmen monatelang bis zu 40 Kilometer täglich durch antarktische Gewässer, bevor sie ihren bevorzugten Brutplatz erreichen, und auch Pottwale, See-Elefanten und Antilopen unternehmen weite Wanderungen, um dem kostbaren Nachwuchs den bestmöglichen Start ins Leben zu bieten.

       

      Millionen von Tieren, Tausende von Kilometern, Hunderte von Geschichten - die faszinierende dreiteilige Serie zeigt in dramatischen Bildern die größten Wanderungen der Erde. Jedes Jahr nehmen überall auf dem Globus Tiere gewaltige Strapazen auf sich, um ihr eigenes Leben und den Fortbestand ihrer Art zu sichern. Eine abenteuerliche Reise voller Entbehrungen und Gefahren.
      Der zweite Teil der Reihe widmet sich den Wanderungen, die allein der Fortpflanzung dienen. Tiere nehmen enorme Risiken auf sich und dabei geht es nur um ein Ziel: die Sicherung des Nachwuchses. Massen setzen sich jeden Tag in Bewegung, um sich an einem ganz speziellen Ort zu paaren oder am bestmöglichen Platz ihre Jungen großzuziehen.
      Große Gruppen von Pottwalen versammeln sich jedes Jahr im Atlantik vor der Inselgruppe der Azoren, um sich zu paaren. Felsenpinguine schwimmen monatelang bis zu 40 Kilometer täglich durch antarktische Gewässer, bevor sie ihren bevorzugten Brutplatz erreichen: die Falkland-Inseln. Auch die südlichen See-Elefanten zieht es an die Küsten dieses Archipels. An den Stränden fechten die Bullen ihre Rangkämpfe aus. Nur die Stärksten haben das Recht, sich mit den Weibchen zu paaren. Genauso wie beim Weißohr-Kob, einer Antilopenart, die vor allem im Süden Sudans lebt. Die erbitterten Gefechte enden nicht selten mit dem Tod des einen Kontrahenten.
      All diesen Wanderungen gemein ist der Drang, dem kostbaren Nachwuchs den bestmöglichen Start ins Leben zu bieten.

      Film von David Hamlin

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.08.17
      13:15 - 13:58 Uhr (43 Min.)
      43 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2017