• 15.11.2017
      22:00 Uhr
      Großstadtrevier Fenstergespenster | NDR Fernsehen Mediathek
       

      Pech für Dirk Matthies: Er sitzt mit gebrochenem Bein in seiner Wohnung fest. Aus lauter Langeweile guckt Dirk aus dem Fenster. Spät in der Nacht beobachtet er den Kampf einer Frau und eines Mannes im Nachbarhaus und schlägt Alarm. Die Kollegen von der Streife überprüfen die Wohnung, aber die Bewohnerinnen behaupten, dass in ihrer Wohnung überhaupt kein Mann sei. Erst Katja findet tatsächlich heraus, dass dort ein Mann wohnt. Warum wird er versteckt?

      Mittwoch, 15.11.17
      22:00 - 22:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Pech für Dirk Matthies: Er sitzt mit gebrochenem Bein in seiner Wohnung fest. Aus lauter Langeweile guckt Dirk aus dem Fenster. Spät in der Nacht beobachtet er den Kampf einer Frau und eines Mannes im Nachbarhaus und schlägt Alarm. Die Kollegen von der Streife überprüfen die Wohnung, aber die Bewohnerinnen behaupten, dass in ihrer Wohnung überhaupt kein Mann sei. Erst Katja findet tatsächlich heraus, dass dort ein Mann wohnt. Warum wird er versteckt?

       

      Stab und Besetzung

        Dirk Matthies Jan Fedder
        Katja Metz Anja Nejarri
        Bernd Voss Wilfried Dziallas
        Lothar Krüger Peter Heinrich Brix
        Fabian Brandt Tommaso Cacciapuoti
        Hariklia "Harry" Möller Maria Ketikidou
        Henning Schulz Til Demtröder
        Lara Tanner Claudia Geissler
        Vera Tanner Esther Esche
        Andi Meinke Sven Lehmann
        Marja Maikowski Bettina Kurth
        Achim Kleiber Guido Schick
      Regie Miko Zeuschner
      Drehbuch Jan Schröter
      Kamera Robert Berghoff
      Redaktion Diana Schulte-Kellinghaus

      Pech für Dirk Matthies: Da steigt er auf eine Leiter, weil ihn mal der Putzfimmel überkommt, und - knacks! - bricht eine Sprosse. Er hat sich das Bein gebrochen, mehrere Rippen geprellt. Katja Metz versorgt ihn mit dem Nötigsten. Gegen die Langeweile rät sie ihrem Kollegen, er solle doch aus dem Fenster gucken. Gesagt, getan. Spät in der Nacht beobachtet Dirk den Kampf einer Frau und eines Mannes im Nachbarhaus und schlägt Alarm.

      Die Kollegen von der Streife überprüfen die Wohnung, aber die gelähmte Kunstmalerin Lara Tanner und ihre Schwester Vera behaupten, dass in ihrer Wohnung überhaupt kein Mann sei. Dirk überredet Katja, sich unbemerkt in der Wohnung der Schwestern umzuschauen. Katja findet tatsächlich heraus, dass dort ein Mann wohnt. Warum wird er versteckt?

      Henning Schulz und "Harry" Möller observieren seit Tagen eine Villengegend, in der in den vergangenen Wochen mehrere teure Limousinen gestohlen wurden - offensichtlich mit Nachschlüsseln. Um sich aber einen solchen Nachschlüssel zu besorgen, muss man sämtliche Daten des Autos haben. Daten, die man sich nur auf dem Straßenverkehrsamt, in dem Vera Tanner arbeitet, besorgen kann.

      Stress für Lothar Krüger und Fabian Brandt: Achim Kleiber muss über Nacht in die Ausnüchterungszelle. Am nächsten Morgen behauptet Kleiber, man habe ihm 3.000 Euro gestohlen. Und Fabian Brandt begleicht ausgerechnet an diesem Tag eine hohe Rechnung. Lothar wird misstrauisch. Hat etwa der junge Kollege das Geld genommen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 15.11.17
      22:00 - 22:50 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.11.2017