• 17.07.2017
      10:00 Uhr
      Schleswig-Holstein Magazin NDR Fernsehen
       

      Themen u.a.:

      • Nach der Fete ist vor dem Aufräumen
      • Geflügelzucht läuft wieder an
      • Landestrachtenfest auf Föhr: 35-jähriges Jubiläum
      • Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Mölln
      • Sommertour in Uetersen: Meet and greet mit Milow
      • Zeitreise: "Auf dem Staatshof" - eine Storm-Novelle

      Moderation: Marie-Luise Bram & Gerrit Derkowski

      Montag, 17.07.17
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Themen u.a.:

      • Nach der Fete ist vor dem Aufräumen
      • Geflügelzucht läuft wieder an
      • Landestrachtenfest auf Föhr: 35-jähriges Jubiläum
      • Meisterschaften im Freiwasserschwimmen in Mölln
      • Sommertour in Uetersen: Meet and greet mit Milow
      • Zeitreise: "Auf dem Staatshof" - eine Storm-Novelle

      Moderation: Marie-Luise Bram & Gerrit Derkowski

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Marie-Luise Bram
      Gerrit Derkowski
      Redaktionelle Leitung Norbert Lorentzen
      Redaktion Susanne Breuel
      Andreas Kirsch
      • Nach der Fete ist vor dem Aufräumen: Sie ist vorbei - die große Party zum Bargumer Bettenrennen. Jetzt muss aufgeräumt werden, die Gemeinde soll den Platz ordentlich zurückbekommen. Bürgermeister Bernd Wolf ist zuversichtlich. Die engagierten jungen Leute in seinem Dorf haben ihn da noch nie enttäuscht. Aber so viel Spaß eine große Party auch macht - reicht das, um das dünnbesiedelte Nordfriesland für die Jugend attraktiv zu machen? Wie können junge Menschen auf dem flachen Land gehalten werden? Über das Verhältnis der Bargumer Jugend zu ihrer Heimat und ihre Pläne für die Zukunft berichtet das Schleswig-Holstein Magazin.

      • Geflügelzucht läuft wieder an: Ein halbes Jahr ist es her, dass die Vogelgrippe Schleswig-Holsteins Geflügelhalter unter Stress setzte: Stallpflicht für alle Tiere, Keulungen ganzer Bestände und Umsatzeinbußen gerade auch im wichtigen Weihnachtsgeschäft. Wie sieht es heute aus? Im größten Putenmastbetrieb des Landes in Grevenkop laufen heute 3.500 einen Tag alte Küken herum - damit ist der Betrieb nach der Komplett-Keulung wieder auf 100 Prozent. 34.000 Tiere waren nach dem positiven Befund getötet worden. Es gab zwar Entschädigungen aus dem Tierseuchenfonds. Aber der Betrieb muss sich jetzt erst langsam wieder auf dem Markt etablieren. Manch ein Kunde hat den Produktionsstop möglicherweise nicht abgewartet. Es gibt verschärfte Sicherheits- und Hygienestandards. Aber die Angst vor der Rückkehr des Virus bleibt, auch ein halbes Jahr nach der Vogelgrippe.

      Ob Politik oder Wirtschaft, Umwelt oder Kultur, jeden Abend von 19.30 bis 20.00 Uhr erfahren Sie, was sich am Tage in der Region zwischen Nord- und Ostsee ereignet hat.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 17.07.17
      10:00 - 10:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.11.2017