• 19.05.2017
      12:30 Uhr
      In aller Freundschaft (751) Liebende Mütter | NDR Fernsehen
       

      Ben Metzborn hat sich vor einigen Monaten bei einem schweren Skateboard-Unfall die Wirbelsäule so verletzt, dass beide Beine gelähmt waren. Dr. Stein konnte damals durch eine OP die Lähmung erfolgreich auflösen, Ben begann eine Reha. Nun ist er dort zusammengebrochen und kann seitdem nicht mehr laufen. Die Ärzte geraten zunehmend unter Druck, weil keine der Untersuchungen die Ursache aufdeckt. Die letzte Chance: eine weitere Operation. Als jedoch Pfleger Kris Haas sieht, wie Ben stabil auf seinen eigenen Beinen im Krankenzimmer steht, ist die Verwirrung groß. Ist Ben ein Simulant?

      Freitag, 19.05.17
      12:30 - 13:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Ben Metzborn hat sich vor einigen Monaten bei einem schweren Skateboard-Unfall die Wirbelsäule so verletzt, dass beide Beine gelähmt waren. Dr. Stein konnte damals durch eine OP die Lähmung erfolgreich auflösen, Ben begann eine Reha. Nun ist er dort zusammengebrochen und kann seitdem nicht mehr laufen. Die Ärzte geraten zunehmend unter Druck, weil keine der Untersuchungen die Ursache aufdeckt. Die letzte Chance: eine weitere Operation. Als jedoch Pfleger Kris Haas sieht, wie Ben stabil auf seinen eigenen Beinen im Krankenzimmer steht, ist die Verwirrung groß. Ist Ben ein Simulant?

       

      Ben Metzborn hat sich vor einigen Monaten bei einem schweren Skateboard-Unfall die Wirbelsäule so verletzt, dass beide Beine gelähmt waren. Dr. Martin Stein konnte damals durch eine OP die Lähmung erfolgreich auflösen, Ben begann eine Reha. Nun ist er dort plötzlich zusammengebrochen und kann seitdem nicht mehr laufen. Seine Mutter Frederike Metzborn ist verzweifelt. Die Ärzte geraten zunehmend unter Druck, weil keine der Untersuchungen die Ursache aufdeckt. Die letzte Chance: eine weitere Operation. Als jedoch Pfleger Kris Haas sieht, wie Ben stabil auf seinen eigenen Beinen im Krankenzimmer steht, ist die Verwirrung groß. Ist Ben ein Simulant?
      Sarah Marquardts Mutter Hildegard kommt zur Nachsorgeuntersuchung ihrer Tumorerkrankung nach Leipzig. Bei einem gemeinsamen Abendessen schwärmt Hildegard von dem Buch "Facetten der Begierde". Sarah kennt das Buch, findet die Handlung jedoch fragwürdig. Als allerdings Dr. Kathrin Globisch und Oberschwester Arzu Ritter bekennen, das Buch ganz amüsant zu finden, will Sarah heimlich den Kinofilm zum Buch ansehen. Sie lädt ihn aus dem Internet auf ihren Dienstcomputer herunter und legt damit das ganze Kliniknetzwerk lahm. Als Retter in der Not taucht der attraktive IT-Techniker Felix Sonntag in der Sachsenklinik auf und bringt die Verwaltungschefin gehörig durcheinander.

      Darsteller: Thomas Rühmann
      Darsteller: Andrea Kathrin Loewig
      Darsteller: Alexa Maria Surholt
      Darsteller: Thomas Koch
      Darsteller: Arzu Bazman
      Darsteller: Udo Schenk
      Darsteller: Ursula Karusseit
      Darsteller: Rolf Becker
      Darsteller: Dieter Bellmann
      Darsteller: Anja Nejarri
      Darsteller: Bernhard Bettermann
      Darsteller: Michael Trischan
      Darsteller: Anthony Petrifke
      Darsteller: Karsten Kühn
      Darsteller: Ella Zirzow
      Darsteller: Kristo Ferkic
      Darsteller: Bianca Hein
      Darsteller: Anita Vulesica
      Darsteller: Jochen Matschke
      Darsteller: Doris Kunstmann
      Musik: Oliver Gunia
      Musik: Paul Vincent Gunia
      Drehbuch: Julia Jenner
      Kamera: Florian Licht
      Kamera: Daniel Blaum
      Redaktion: Schulte-Kellinghaus
      Regie: Heidi Kranz

      Wird geladen...
      Freitag, 19.05.17
      12:30 - 13:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.09.2017