• 20.03.2017
      11:15 Uhr
      Der Bergdoktor (72/92) Das Findelkind - Fernsehserie Deutschland 1992/1998 | rbb Fernsehen
       

      Die junge Künstlerin Carolin stößt im Dorf auf große Ablehnung, da sie unverheiratet und hochschwanger ist. Nur Justus kümmert sich fürsorglich um seine Patientin. Carolin bringt allein einen kleinen farbigen Jungen zur Welt, den sie vor die Kirchentür legt. Sie selbst trägt weiter ihre Umstandskleider. Wenig später findet Justus die junge Frau fast ohnmächtig vor Schmerzen auf.

      Montag, 20.03.17
      11:15 - 12:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      HD-TV

      Die junge Künstlerin Carolin stößt im Dorf auf große Ablehnung, da sie unverheiratet und hochschwanger ist. Nur Justus kümmert sich fürsorglich um seine Patientin. Carolin bringt allein einen kleinen farbigen Jungen zur Welt, den sie vor die Kirchentür legt. Sie selbst trägt weiter ihre Umstandskleider. Wenig später findet Justus die junge Frau fast ohnmächtig vor Schmerzen auf.

       

      Die junge Künstlerin Carolin, die erst seit wenigen Monaten in Sonnenstein lebt und sich ihren Lebensunterhalt mit dem Bemalen von Krippenfiguren verdient, hat es nicht leicht im Dorf. Man redet schlecht über die junge Frau, denn Carolin ist nicht verheiratet, erwartet ein Kind und hält den Namen des Vaters geheim. Für Justus Hallstein ist sie jedoch eine ganz normale Patientin, um die er sich mit großer Fürsorge kümmert. Er verspricht ihr sogar, sie persönlich in die Geburtsklinik zu fahren, wenn es soweit ist. Doch Carolin hat andere Pläne. Als die Wehen einsetzen, bringt sie ihr Kind, einen farbigen kleinen Jungen, heimlich zur Welt und legt ihn zur Sonntagsmesse vor die Kirchentür. Sie selbst trägt weiterhin ihre Umstandskleider und mischt sich unter die Gottesdienstbesucher, die alle entzückt das Findelkind im Weidenkörbchen bestaunen. Schnell ist ein Name gefunden, Moses, und auch eine hingebungsvolle Pflegemutter: Franzi lässt sich die Gelegenheit nicht entgehen, ein weiteres Kind unter ihre Fittiche zu nehmen.

      Als Justus noch einmal nach der vermeintlich hochschwangeren Carolin sehen will, findet er sie schmerzverkrümmt am Boden liegen. Natürlich merkt er sofort, dass sie vor kurzem entbunden hat. Ihre Geschichte von einem totgeborenen Kind glaubt er jedoch nicht. Schließlich gesteht ihm Carolin die Wahrheit: Sie selbst hatte so viel Ablehnung im Dorf erfahren, dass sie das ihrem Kind ersparen wollte. Als Findelkind würde Moses jedoch allen ans Herz wachsen. Gemeinsam mit dem Pfarrer schmiedet der Bergdoktor einen Plan, wie man Moses seiner Mutter zurückgeben kann, ohne Carolins Geheimnis zu offenbaren. Doch die Liebe zu ihrem Kind gibt Carolin den Mut, sich vor den versammelten Dorfbewohnern zur Wahrheit zu bekennen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 20.03.17
      11:15 - 12:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.08.2017