• 14.09.2017
      05:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (319) Beziehungsstress | rbb Fernsehen
       

      Riskantes Rendezvous: Eigentlich braucht Euforio niemanden zum Glücklichsein. Der Zwergflusspferdbulle ist - wie alle seiner Art - ein Einzelgänger. Aber was ist das Leben ohne Frauen? Seit ein paar Wochen wohnt Maji nebenan - eine Zwergflusspferd-Dame. Seniorkurator Fabian Schmidt und Michael Ernst wollen beide Dickhäuter nun zusammenbringen.

      Donnerstag, 14.09.17
      05:30 - 06:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Riskantes Rendezvous: Eigentlich braucht Euforio niemanden zum Glücklichsein. Der Zwergflusspferdbulle ist - wie alle seiner Art - ein Einzelgänger. Aber was ist das Leben ohne Frauen? Seit ein paar Wochen wohnt Maji nebenan - eine Zwergflusspferd-Dame. Seniorkurator Fabian Schmidt und Michael Ernst wollen beide Dickhäuter nun zusammenbringen.

       

      Riskantes Rendezvous: Eigentlich braucht Euforio niemanden zum Glücklichsein. Der Zwergflusspferdbulle ist - wie alle seiner Art - ein Einzelgänger. Aber was ist das Leben ohne Frauen? Seit ein paar Wochen wohnt Maji nebenan - eine Zwergflusspferd-Dame. Seniorkurator Fabian Schmidt und Michael Ernst wollen beide Dickhäuter nun zusammenbringen. Ein heikler Verkupplungsversuch: Können sich zwei Zwergflusspferde nicht ausstehen, kann es schon mal brenzlig werden. Wie wird das erste Rendezvous ausgehen: dicke Luft oder dicke Freunde?
      Tschüß Pedro: Die Kugelgürteltiere Pedro und Laetitia wurden vor Wochen bei Deckversuchen beobachtet. Nun könnte Laetitia tragend sein. In freier Wildbahn haben Kugelgürteltier-Männchen mit der Aufzucht der Jungtiere nichts zu tun, würden dort womöglich nur Schaden anrichten. Damit dies gar nicht erst passiert, wird Pedro vorbeugend in den „Schwangerschaftsurlaub" für werdende Väter geschickt - in die Rückwärtige Tierhaltung des Gondwanalandes. Wie wird Pedro auf diesen Umzug reagieren?
      Erste medizinische Untersuchung? Die Lippenbärdame Heiderose ist jetzt ein paar Wochen alt. Mutter Ludmilla ließ bislang die Pfleger nur einmal kurz an das Jungtier. Nun wäre es wichtig, wieder heranzukommen - für die nächste Untersuchung. Doch Ludmilla ist misstrauisch: Mehrere Versuche, Mutter und Kind voneinander zu trennen, scheiterten in den letzten Wochen. Nun ein neuer Anlauf. Klappt es dieses Mal?
      Auf leisen Sohlen: Christian Ludwig vermutet ein neugeborenes DikDik im Stall, nur ein paar hundert Gramm schwer, scheu und äußerst zart. Doch die Mutterstube ist leer, das Futter kaum angerührt. Vorsichtig pirscht Christian über die Außenanlage der Zwergantilopen - und erspäht schließlich Mutter und Kind. Noch ist das Gondwanaland für die Besucher nicht geöffnet, aber schon in wenigen Minuten wird sich die Tropenhalle füllen. Ein zusätzlicher Stressfaktor, den Christian geschickt eindämmen will. Gemeinsam mit Sandra Langguth bastelt er an einer Ruhezone für Mutter und Kind.

      Geschichten aus dem Leipziger Zoo

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 14.09.17
      05:30 - 06:20 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2017