• 14.09.2017
      14:15 Uhr
      Eisenbahn-Romantik Lezard Rouge - Die Rote Eidechse | SWR Fernsehen BW
       

      "Lézard Rouge" - Rote Eidechse - heißt der Luxuszug, den der Bey von Tunis im Jahr 1910 von der französischen Regierung geschenkt bekam. Mohammed Naceur Pacha und sein Nachfolger nutzten den Privatzug bis 1945. Seit 1997 rollt dieser "Orient-Express Nordafrikas" wieder, von Grund auf restauriert und zum Vergnügen der Touristen, die die Standard-Pfade der Tunesien-Urlauber verlassen haben. Er fährt auf den Schienen der Phosphat-Bergbahn zwischen Redeyef und Metlaoui durch die gewaltige Seldja-Schlucht im Atlas-Gebirge.

      Donnerstag, 14.09.17
      14:15 - 14:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      "Lézard Rouge" - Rote Eidechse - heißt der Luxuszug, den der Bey von Tunis im Jahr 1910 von der französischen Regierung geschenkt bekam. Mohammed Naceur Pacha und sein Nachfolger nutzten den Privatzug bis 1945. Seit 1997 rollt dieser "Orient-Express Nordafrikas" wieder, von Grund auf restauriert und zum Vergnügen der Touristen, die die Standard-Pfade der Tunesien-Urlauber verlassen haben. Er fährt auf den Schienen der Phosphat-Bergbahn zwischen Redeyef und Metlaoui durch die gewaltige Seldja-Schlucht im Atlas-Gebirge.

       

      "Lézard Rouge" - Rote Eidechse - heißt der Luxuszug, den der Bey von Tunis im Jahr 1910 von der französischen Regierung geschenkt bekam. Mohammed Naceur Pacha und sein Nachfolger nutzten den Privatzug bis 1945.

      Seit 1997 rollt dieser "Orient-Express Nordafrikas" wieder, von Grund auf restauriert und zum Vergnügen der Touristen, die die Standard-Pfade der Tunesien-Urlauber verlassen haben. Er fährt auf den Schienen der Phosphat-Bergbahn zwischen Redeyef und Metlaoui durch die gewaltige Seldja-Schlucht im Atlas-Gebirge.

      Ausgangspunkt der zweistündigen Fahrt, die fünf Mal pro Woche stattfindet, ist der kleine Wüstenort Tabeditt in der Region Jerid, 450 km südlich von Tunis, eine Autostunde nördlich der Sahara-Oase Tozeur und 20 km östlich der algerischen Grenze.
      Den Zug zieht eine schwere Diesel-Lok der staatlichen Bahngesellschaft Tunesiens, SNCFT.

      Wir stellen die malerische Landschaft vor, zeigen Ihnen Canyons, die voller Legenden stecken, und skizzieren die Geschichte des Lézard Rouge. Wir besuchen ein Phosphat-Bergwerk, das Arbeitsplatz von 15.000 Menschen ist. Die Regions-Hauptstadt Tozeur ist bekannt für die besten Datteln Tunesiens und für ihre einzigartige Lehmarchitektur. In der Wüste besuchen wir den Ort Ong El Jemel, Drehort des Films "Krieg der Sterne".

      Die Region, die der Luxuszug befährt, gilt als Geheimtipp unter Tunesien-Liebhabern und ist für den Massen-Tourismus noch nicht erschlossen.

      Die Spannweite der Eisenbahn-Romantik-Themen reicht von nostalgisch über technisch bis historisch und aktuell. Gezeigt werden Züge, Strecken und Modelleisenbahnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 14.09.17
      14:15 - 14:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.11.2017