• 13.01.2013
      07:50 Uhr
      Schatzsuche auf dem Bauernhof Im Ravensberger Land | WDR Fernsehen
       

      Drei Tage, drei Höfe, drei Schätze, darum geht es wieder in dieser neuen Folge von "Schatzsuche auf dem Bauernhof". Zusammen mit unserem Kunst- und Antiquitätenexperten Dr. Frithjof Hampel gehen wir auf die Schatzsuche. Diesmal sind wir auf den schönsten Bauernhöfen im idyllischen Ostwestfalen-Lippe. Wir suchen auf den drei Höfen den ältesten Gegenstand, den teuersten Gegenstand und den Gegenstand, der den weitesten Weg zurückgelegt hat.

      Sonntag, 13.01.13
      07:50 - 08:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Drei Tage, drei Höfe, drei Schätze, darum geht es wieder in dieser neuen Folge von "Schatzsuche auf dem Bauernhof". Zusammen mit unserem Kunst- und Antiquitätenexperten Dr. Frithjof Hampel gehen wir auf die Schatzsuche. Diesmal sind wir auf den schönsten Bauernhöfen im idyllischen Ostwestfalen-Lippe. Wir suchen auf den drei Höfen den ältesten Gegenstand, den teuersten Gegenstand und den Gegenstand, der den weitesten Weg zurückgelegt hat.

       

      Wunderschöne Bauernhöfe mit einer langen Geschichte, geheimnisvolle Scheunen, mysteriöse Keller und verstaubte Dachböden, Dr. Frithjof Hampel besucht in dieser Folge den "Uphof2.

      Die Hofstelle ist seit dem 14 Jahrhundert im Besitz der Familie. Neben vielen antiken Möbeln und wertvollen Familienerbstücken, die alle ihre Geschichte(n) haben, findet Dr. Hampel hier einen Geheimgang, der für uns eine Tür in die Vergangenheit öffnet. Auf dem Hof "Meier zu Hölsen" spielen Pferde auch heute noch eine große Rolle. Der idyllisch gelegene Hof mit dem Haupthaus aus dem 19. Jahrhundert ist noch genau so eingerichtet wie bei seiner Erbauung 1856.

      Die Familie bewirtschaftet den Hof mit Pferdezucht und Ackerbau. Auf seiner Schatzsuche wird Dr. Hampel in der Deele mit der Hofhistorie konfrontiert; in einer alten Scheune entdeckt er historische Kutschen, die sogar noch fahrbereit sind.

      Der älteste Hof der Region ist der Hof "Meyer zu Müdehorst", der bereits im 8. Jahrhundert urkundlich erwähnt wurde. Vor allem das reich verzierte Vierständehaus aus dem Jahr 1792 birgt einen ganz besonderen Schatz: eine wohl einmalige Wandvertäfelung im Wohnbereich.

      Alte Möbel, spannende Erbstücke und vergessene Schätze, die uns etwas über die Historie der Region, der Höfe und der Familien erzählen, Dr. Frithjof Hampel enträtselt die Geheimnisse der Heimat auf einer spannenden Schatzsuche, die ihn in eine der schönsten Regionen Nordrhein-Westfalens führt. "Schatzsuche auf dem Bauernhof" ist eine Auftragsproduktion der M Screen GmbH, Hannover für den Westdeutschen Rundfunk (WDR)

      Film von Elisabeth Neumann

      Wird geladen...
      Sonntag, 13.01.13
      07:50 - 08:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.02.2018