• 13.09.2017
      11:35 Uhr
      defacto hr-fernsehen
       

      Themen:

      • Abzocke bei Wassergebühren – Wie sich die Stadt Kassel die Taschen füllt
      • Ärgernis Elterntaxis – Sie blockieren Gehwege und gefährden andere Verkehrsteilnehmer
      • Aufreger Biomüll – Gebühren für eine Phantom-Tonne

      Moderation: Robert Hübner

      Mittwoch, 13.09.17
      11:35 - 12:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Themen:

      • Abzocke bei Wassergebühren – Wie sich die Stadt Kassel die Taschen füllt
      • Ärgernis Elterntaxis – Sie blockieren Gehwege und gefährden andere Verkehrsteilnehmer
      • Aufreger Biomüll – Gebühren für eine Phantom-Tonne

      Moderation: Robert Hübner

       
      • Abzocke bei Wassergebühren – Wie sich die Stadt Kassel die Taschen füllt

      Zwanzig Millionen Euro zu viel gezahlte Wassergebühren – seit Jahren streitet die Stadt Kassel mit den Bürgern über zu hohe Trinkwassergebühren. Immer wieder hat die Landeskartellbehörde die Stadt aufgefordert, die Preise zu senken. Doch statt sie zu senken, hat die Stadt die Wasserversorgung wieder in eigene Hände genommen und sich damit der Kontrolle der Landeskartellbehörde entzogen. Das Perfide: Die sogenannte Konzessionsabgabe, die das private Vorgänger-Unternehmen für die Nutzung des öffentlichen Leitungsnetzes an die Stadt zahlen musste, erhebt die Stadt weiter von ihren Wasserkunden. Rechtswidrig sei das, hat das Kasseler Verwaltungsgericht entschieden.

      „defacto“ berichtet über Themen, die den Menschen in Hessen auf den Nägeln brennen. Die Sendung ist hintergründig und aktuell, kritisch und engagiert, sorgfältig und empathisch. „defacto“ deckt Missstände auf, beleuchtet Hintergründe, schaut Politikern auf die Finger, hinterfragt politische Entscheidungen und Gesetze und hilft bei Problemen mit Ämtern, Behörden und anderen Institutionen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 13.09.17
      11:35 - 12:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.11.2017