• 12.08.2017
      08:35 Uhr
      Alles Wissen Verändert Virtual-Reality unser Bewusstsein? | hr-fernsehen
       
      • Wie LED-Schweinwerfer Autofahrer gefährlich blenden
      • Blickkontakt
      • Wie Musik gesund macht
      • Schmerzhaft laut: Wenn Geräusche zur Qual werden
      • Fehlender Weitblick: Experten warnen vor Kurzsichtigkeit
      • Wie verändert Virtualität unser Bewusstsein?

      Moderation: Thomas Ranft

      Samstag, 12.08.17
      08:35 - 09:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      • Wie LED-Schweinwerfer Autofahrer gefährlich blenden
      • Blickkontakt
      • Wie Musik gesund macht
      • Schmerzhaft laut: Wenn Geräusche zur Qual werden
      • Fehlender Weitblick: Experten warnen vor Kurzsichtigkeit
      • Wie verändert Virtualität unser Bewusstsein?

      Moderation: Thomas Ranft

       

      1. Wie LED-Schweinwerfer Autofahrer gefährlich blenden
      Autohersteller werben mit immer neuen, noch leuchtstärkeren LED- Scheinwerfersystemen. Mittlerweile leuchten sie die Straße fast taghell aus. Gut für die Fahrer. Für den Gegenverkehr aber oft ein Alptraum. Denn vor allem nachts und bei regennasser Straße ist die Gefahr groß, von ihnen geblendet zu werden. Die Hersteller berufen sich auf Einhaltung der Gesetzesnormen, doch die halten führende Wissenschaftler für überholt. Wir gehen der Frage nach, wie groß das Problem tatsächlich ist.

      2. Blickkontakt
      Ein Blick sagt mehr als 1000 Worte, sagt ein Sprichwort. Wenn sich Blicke treffen, ist das der Beginn eines Gesprächs, das ganz ohne ein Wort auskommt. Aber auch diese Sprache hat sehr genaue Regeln. Welche das sind und was der Blick in die Augen eines anderen eigentlich alles über uns verrät, klären wir in einem Experiment mit versteckter Kamera.
      3. Wie Musik gesund macht
      Es gibt nichts, was unser Gehirn stärker beeinflusst als Musik. Denn Musik regt das Gehirn an, genauer gesagt seine Neuroplastizität: die Fähigkeit des Gehirns, ein Leben lang seine Strukturen ändern zu können. Wichtig ist das zum Beispiel für Menschen, deren Gehirn Schaden genommen hat, etwa nach einem Schlaganfall oder einem Hirntumor. Dank der Neuroplastizität können gesunde Regionen im Gehirn häufig die Funktionen der geschädigten Areale übernehmen.

      4. Schmerzhaft laut: Wenn Geräusche zur Qual werden
      Die Kaffeemaschine zehrt an den Nerven, Staubsaugen ist nur mit Gehörschutz möglich, und das Klappern von Geschirr beim Spülen ist nahezu unerträglich. Für Menschen mit einer Geräuschüberempfindlichkeit werden Alltagsgeräusche zur Tortur. Schätzungsweise 400.000 Menschen in Deutschland leiden an einer Geräuschüberempfindlichkeit, einer sogenannten Hyperakusis. Betroffene empfinden Alltagsgeräusche als schmerzhaft laut, selbst wenn sie eine normale Lautstärke haben. Sie reagieren häufig mit Angst oder sogar Panikattacken auf die Flut an Reizen. Eine Therapie könnte den Betroffenen helfen.

      5. Fehlender Weitblick: Experten warnen vor Kurzsichtigkeit
      In der Ferne scharf zu sehen, ist für junge Menschen heute nicht mehr selbstverständlich. Jedes zweite Kind wird mittlerweile im Grundschulalter kurzsichtig und dieser Sehfehler begleitet viele dann ein Leben lang, Tendenz steigend. Doch warum? Forscher glauben, die Ursache gefunden zu haben. Die Lösung des Problems wäre simpel – aber nicht ganz einfach umzusetzen.

      6. Wie verändert Virtualität unser Bewusstsein?
      Virtual-Reality-Brillen erobern derzeit den Markt und damit unseren Alltag. Sie lassen uns in nahezu beliebige Welten eintauchen und erzeugen 3D-Illusionen, die sich inzwischen so real anfühlen, dass unser Körper wie im echten Leben darauf reagiert. Eine Erfahrung, die auch unsere Reporterin Nina Schmidt in diesem Selbstexperiment macht. Wissenschaftler haben jetzt heraus gefunden, dass virtuelle Welten darüber hinaus auch unsere realen Einstellungen, unser Verhalten und unser Denken beeinflussen können.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.08.17
      08:35 - 09:20 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.10.2017