• 21.03.2017
      20:15 Uhr
      Polizeiruf 110: Gelobtes Land Fernsehfilm Deutschland 2001 - ZUM 65. GEBURTSTAG VON MICHAELA MAY | BR Fernsehen
       

      Der erste gemeinsame Fall der beiden Kommissare Obermaier und Tauber entpuppt sich keineswegs als "leicht". Der arbeitslose Wennisch verdient seinen Lebensunterhalt als Schlepper. Sein letzter Auftrag: Er sollte die beiden Töchter des afrikanischen Ingenieurs und Asylbewerbers Jonah Dibango, Lineo und Thula, illegal über die tschechische Grenze nach Bayern holen. Doch diesmal ging alles schief.

      Dienstag, 21.03.17
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Der erste gemeinsame Fall der beiden Kommissare Obermaier und Tauber entpuppt sich keineswegs als "leicht". Der arbeitslose Wennisch verdient seinen Lebensunterhalt als Schlepper. Sein letzter Auftrag: Er sollte die beiden Töchter des afrikanischen Ingenieurs und Asylbewerbers Jonah Dibango, Lineo und Thula, illegal über die tschechische Grenze nach Bayern holen. Doch diesmal ging alles schief.

       

      Stab und Besetzung

      Jürgen Tauber Edgar Selge
      Jo Obermaier Michaela May
      Dibango Aloysius Itoka
      Franz-Josef Wolff Heikko Deutschmann
      Holger Wennisch Andreas Patton
      Sarah Wennisch Aglaia Szyszkowitz
      Dr. Silke Satzinger Franziska Walser
      Chef (Polizei) Gregor Bloéb
      Victor Friedmann Arthur Brauss
      Joana Adu-Gyamfi
      Regie Peter Patzak
      Kamera Andreas Köfer
      Autor Christian Jeltsch
      Redaktion Cornelia Ackers

      Klein und harmlos soll er sein, der erste gemeinsame Fall der beiden Kommissare Jo Obermaier und Jürgen Tauber. Doch weit gefehlt. Zum einen muss Tauber erst einmal verkraften, dass der neue Kollege "Jo" eine Frau ist, Mutter noch dazu, die es mit unglaublicher Energie schafft, zwischen Fertigmenüs und Kindererziehung eine vorzügliche Kripobeamtin zu sein. Und zum anderen entpuppt sich der Fall um den spurlos verschwundenen Lastwagenfahrer Holger Wennisch keineswegs als "leicht". Der arbeitslose Wennisch, der bis vor kurzem noch bei der Tiefkühlkost-Firma "Frische aus Bayern" beschäftigt war, verdient jetzt seinen Lebensunterhalt als Schlepper. Bei seinem letzten Auftrag sollte er die beiden Töchter des afrikanischen Ingenieurs und Asylbewerbers Jonah Dibango, Lineo und Thula, illegal über die tschechische Grenze nach Bayern holen. Bei der nächtlichen Tour glaubte Wennisch irrtümlicherweise, er sei von BGS-Beamten entdeckt worden. Auf der rasanten Flucht geriet sein Lieferwagen außer Kontrolle, und es kam zu einem schweren Unfall: Lineo wurde getötet, die kleine Thula ist spurlos verschwunden. Auch Wennisch ist unauffindbar, nachdem er sich noch einmal kurz bei seiner hochschwangeren Frau Sarah und seiner Tochter Charlotte gemeldet hatte. Die Polizei steht vor einem Rätsel.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 21.03.17
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.06.2017