• 24.11.2017
      09:55 Uhr
      Sturm der Liebe (2816) Fernsehserie Deutschland 2017 | Das Erste
       

      Melli verbringt ihren Tag zuhause, um Alfons beizustehen. Als André auftaucht, hält Alfons ihn für einen Einbrecher und droht ihm. Erst Melli kann die Situation retten. Alfons beschließt, heimlich fortzugehen, da er Hildegard und Melli nicht länger zur Last zu fallen will. Tina hat Angst, dass ihre Lüge auffliegen könnte. Sie will Meyser die Wahrheit erzählen, doch Nils hält sie davon ab. Christoph ist froh, endlich die Mehrheit am Hotel zu besitzen. Deshalb beschließt er, in Charlottes und Werners Wohnung einzuziehen. Da Alicia entschieden dagegen ist, kommt es zum Streit.

      Freitag, 24.11.17
      09:55 - 10:44 Uhr (49 Min.)
      49 Min.

      Melli verbringt ihren Tag zuhause, um Alfons beizustehen. Als André auftaucht, hält Alfons ihn für einen Einbrecher und droht ihm. Erst Melli kann die Situation retten. Alfons beschließt, heimlich fortzugehen, da er Hildegard und Melli nicht länger zur Last zu fallen will. Tina hat Angst, dass ihre Lüge auffliegen könnte. Sie will Meyser die Wahrheit erzählen, doch Nils hält sie davon ab. Christoph ist froh, endlich die Mehrheit am Hotel zu besitzen. Deshalb beschließt er, in Charlottes und Werners Wohnung einzuziehen. Da Alicia entschieden dagegen ist, kommt es zum Streit.

       

      Stab und Besetzung

      Alicia Lindbergh Larissa Marolt
      Viktor Saalfeld Sebastian Fischer
      Werner Saalfeld Dirk Galuba
      Charlotte Saalfeld Mona Seefried
      Susan Newcombe Marion Mitterhammer
      Melanie Sonnbichler Bojana Golenac
      André Konopka Joachim Lätsch
      Alfons Sonnbichler Sepp Schauer
      Hildegard Sonnbichler Antje Hagen
      Beatrice Stahl Isabella Hübner
      Christoph Saalfeld Dieter Bach
      Boris Saalfeld Florian Frowein
      Michael Niederbühl Erich Altenkopf
      Natascha Schweitzer Melanie Wiegmann
      Nils Heinemann Florian Stadler
      Tina Kessler Christin Balogh
      Romy Ehrlinger Désirée von Delft
      Kriminalhauptkommissar Meyser Christoph Krix
      Regie Steffen Nowak und Felix Bärwald
      Buch Gabriele Kosack und Oliver Philipp

      Melli verbringt ihren Tag zuhause, um Alfons beizustehen. Dieser tut sich schwer damit zu erkennen, dass man ihn nicht mehr alleine lassen kann. Als André auftaucht, hält Alfons ihn für einen Einbrecher und droht ihm. Erst Melli kann die Situation retten. Da Alfons sich bei der Aktion an einem Messer verletzt hat, kommt Michael vorbei, um ihn zu verarzten. Dabei macht er eine interessante Entdeckung, die einen Verdacht in ihm regt. Alfons beschließt währenddessen, heimlich fortzugehen, da er Hildegard und Melli nicht länger zur Last zu fallen will.

      Tina hat Angst, dass ihre Lüge auffliegen könnte. Sie will Meyser die Wahrheit erzählen, doch Nils hält sie davon ab.

      Christoph ist froh, endlich die Mehrheit am Hotel zu besitzen. Deshalb beschließt er, in Charlottes und Werners Wohnung einzuziehen. Da Alicia entschieden dagegen ist, kommt es zum Streit.

      Werner scheint derweil seinen Kampfgeist zu verlieren und denkt darüber nach, Christoph das Feld zu überlassen. Charlotte hält dagegen, doch Werner ist pessimistisch. Erst ein Gespräch mit André ändert das wieder.

      Schüchtern, süß, verträumt: In Folge 2816 taucht Romy Ehrlinger, gespielt von Désirée von Delft, am „Fürstenhof“ auf.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 24.11.17
      09:55 - 10:44 Uhr (49 Min.)
      49 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2017