• 09.02.2018
      10:50 Uhr
      Babar und die Abenteuer von Badou 130-teilige französisch-kanadische 3D-Animationsserie 2010-2013 | KiKA
       

      Eine moderne CGI-Neuauflage der beliebten Geschichten von „Babar“, basierend auf den seit 80 Jahren erfolgreichen Kinderbüchern von Jean de Brunhoff und Laurent de Brunhoff.
      Im Mittelpunkt steht Badou, der achtjährige Enkel von Babar, der mit seinen Großeltern, seinen Eltern und seinen besten Freunden im Königreich Celestville in der Nähe des Dschungels lebt und stets neue Abenteuer erlebt.
      Badou ist ein Energiebündel und sprudelt über vor Abenteuerlust. Er lacht viel und hat den Wagemut se ...
      50. Ohne Quatsch

      Freitag, 09.02.18
      10:50 - 11:00 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo HD-TV

      Eine moderne CGI-Neuauflage der beliebten Geschichten von „Babar“, basierend auf den seit 80 Jahren erfolgreichen Kinderbüchern von Jean de Brunhoff und Laurent de Brunhoff.
      Im Mittelpunkt steht Badou, der achtjährige Enkel von Babar, der mit seinen Großeltern, seinen Eltern und seinen besten Freunden im Königreich Celestville in der Nähe des Dschungels lebt und stets neue Abenteuer erlebt.
      Badou ist ein Energiebündel und sprudelt über vor Abenteuerlust. Er lacht viel und hat den Wagemut se ...
      50. Ohne Quatsch

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= KiKA
      Eine moderne CGI-Neuauflage der beliebten Geschichten von „Babar“, basierend auf den seit 80 Jahren erfolgreichen Kinderbüchern von Jean de Brunhoff und Laurent de Brunhoff.
      Im Mittelpunkt steht Badou, der achtjährige Enkel von Babar, der mit seinen Großeltern, seinen Eltern und seinen besten Freunden im Königreich Celestville in der Nähe des Dschungels lebt und stets neue Abenteuer erlebt.
      Badou ist ein Energiebündel und sprudelt über vor Abenteuerlust. Er lacht viel und hat den Wagemut seines Großvaters geerbt. Dabei ist er in den Situationen, in die er gerät, immer voller Zuversicht, dass er die Aufgaben, die auf ihn zukommen werden, bewältigen kann, auch wenn er dabei manchmal etwas übereifrig ist. So findet er den geheimen Hinterhof des Palastes oder entdeckt einen Spion, der wichtige Dokumente aus dem Palast klaut, was sich aber schließlich als Missverständnis herausstellt. Denn der Spion ist eine Maus, die das Papier der Dokumente nur brauchte, um ein neues Nest für ihre Jungen zu bauen. Nur manchmal wird Badou unsicher, wenn er zum Beispiel einen Balletttanz aufführen soll und überzeugt ist, dass seine Freunde sich über ihn lustig machen. Aber natürlich ist König Babar nicht weit, wenn sein Enkel ihn braucht. Mit Klugheit steht er Badou zur Seite und achtet dabei immer darauf, dass sein Enkel und dessen Freunde eine eigene Lösung für ein Problem finden und auf diese Weise etwas über das Leben, das Älterwerden, Vertrauen, Freundschaft oder Selbsteinschätzung mit auf den Weg nehmen. Seinen Enkel dabei zu beobachten, wie er die Welt voller Begeisterung neu entdeckt, gibt Babar dabei das Gefühl, selbst wieder jung und frei zu sein.
      Und natürlich stehen Badou bei seinen unterschiedlichen Erlebnissen seine besten Freunde zur Seite: das Affenmädchen Chiku, Munroe, das Stachelschwein, Zawadi, das Zebra und Fitz der Fuchs, mit denen er seine Abenteuer im Palast oder im Dschungel besteht. Nicht zuletzt müssen sie dabei oft Intrigen des zwielichtigen Botschafters Krokodilus, dem Krokodil, verhindern oder sich gegen die Machenschaften von Krokodilus’ Neffen Theo und Dieter wehren.
      Verpackt in spannende und humorvolle Geschichten - an denen auch die Eltern ihren Spaß haben, nehmen die Kinder emotional Anteil an Badous optimistischer, hemdsärmliger Art, mit den Dingen umzugehen. Missgeschicke werden durch Humor abgefangen und Konflikte werden zur Zufriedenheit aller (ausgenommen die der Antagonisten) gelöst.
      50. Ohne Quatsch
      Ein Holzdieb ist in der Savanne zugange. Er hat bereits heimlich den halben Akazienhain abgesägt. Und auch sonst geschehen merkwürdige Dinge. Einige sind harmlose Streiche, die die Hyäne Hoot den Savannenbewohnern spielt. So landet Andi in einem Haufen blauer Beeren, hat beim Aufwachen ein Schleifchen am Schwanz und erschrickt vor einer Spinnenattrappe. Hoot findet das witzig, ohne Quatsch. Dumm nur, dass alle anderen sie deswegen verdächtigen, auch noch ganz andere Streiche gespielt zu haben. Wer sonst sollte die Schrauben an der Savannen-Wachstation gelöst und den Löwinnen Schniefnaskraut ins Lager gelegt haben? Doch Badou ist sicher, dass Hoot nur freundliche Streiche spielt und begibt sich auf die Suche nach dem wahren Verursacher.
      Regie: Mike Fallows
      Buch: Justine Cheynet
      Produktion: Nelvana Limited / TeamTO / YTV Productions

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 09.02.18
      10:50 - 11:00 Uhr (10 Min.)
      10 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.02.2018