• 15.11.2017
      14:10 Uhr
      Schloss Einstein Erfurt | KiKA
       

      768. Folge
      769. Folge

      Mittwoch, 15.11.17
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      768. Folge
      769. Folge

       

      . Schloss Einstein

      Zielgruppe= 10
      LizenzInhaber= ARD / MDR
      Roxy wird von ihrer leiblichen Mutter versetzt. Liz erteilt ihren überbesorgten Freunden, Tobias und Adrian, eine Lektion. Herr Pasulke findet immer wieder neue Ausreden, nicht mit Bella Auto fahren zu müssen.
      Roxy überwindet sich endlich und die wählt die Nummer ihrer Mutter, legt aber gleich wieder auf. Zweifel überschatten ihr Vorhaben. Fragen kommen auf und Roxy ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob sie wirklich Antworten auf all ihre Fragen haben möchte. Doch Lara ruft Roxy zurück. Sie hat die Nummer auf ihrem Display gesehen und freut sich wahnsinnig über Roxys Anruf. Lara befindet sich noch in Südafrika, verspricht aber, am nächsten Tag nach Erfurt zu kommen, um Roxy zu besuchen. Roxy ist glücklich und beeindruckt, dass Lara diese Strapazen auf sich nimmt, nur um sie zu sehen. Doch als Roxy am nächsten Tag vergeblich auf Lara Zöllner wartet, steht für sie fest: Mit dieser Frau will sie nie wieder etwas zu tun haben. Das Einzige was jetzt noch hilft: Ablenkung mit guten Freundinnen.
      Tobias und Adrian steigern sich immer weiter in die Sorge um Liz. Dieser Musikproduzent scheint andere Dinge im Schilde zu führen, als nur ihre Musikkarriere vorantreiben zu wollen. Liz‘ will davon aber nichts wissen. Die Sorge der Jungs wird immer größer. Und so scheinen sie Liz am Ende tatsächlich aus einer gefährlichen Situation retten zu müssen.
      Bella hat ihre Fahrerlaubnis mit 17 in der Tasche. Jetzt will sie nur noch Auto fahren, am liebsten den ganzen Tag. Doch ihr Vater als erwachsene Begleitperson springt ab und so kommt Bella auf die Idee, Herrn Pasulke zu fragen. Der hat schließlich schon mit ihr Auto fahren geübt. Doch Pasulke ist auffallend zurückhaltend, immer sehr beschäftigt und findet eine Ausrede nach der anderen, um nicht mit Bella fahren zu müssen. Da stimmt doch irgendwas nicht …
      768. Folge
      Roxy wird von ihrer leiblichen Mutter versetzt. Liz erteilt ihren überbesorgten Freunden, Tobias und Adrian, eine Lektion. Herr Pasulke findet immer wieder neue Ausreden, nicht mit Bella Auto fahren zu müssen.
      Roxy überwindet sich endlich und die wählt die Nummer ihrer Mutter, legt aber gleich wieder auf. Zweifel überschatten ihr Vorhaben. Fragen kommen auf und Roxy ist sich plötzlich nicht mehr sicher, ob sie wirklich Antworten auf all ihre Fragen haben möchte. Doch Lara ruft Roxy zurück. Sie hat die Nummer auf ihrem Display gesehen und freut sich wahnsinnig über Roxys Anruf. Lara befindet sich noch in Südafrika, verspricht aber, am nächsten Tag nach Erfurt zu kommen, um Roxy zu besuchen. Roxy ist glücklich und beeindruckt, dass Lara diese Strapazen auf sich nimmt, nur um sie zu sehen. Doch als Roxy am nächsten Tag vergeblich auf Lara Zöllner wartet, steht für sie fest: Mit dieser Frau will sie nie wieder etwas zu tun haben. Das Einzige was jetzt noch hilft: Ablenkung mit guten Freundinnen.
      Tobias und Adrian steigern sich immer weiter in die Sorge um Liz. Dieser Musikproduzent scheint andere Dinge im Schilde zu führen, als nur ihre Musikkarriere vorantreiben zu wollen. Liz‘ will davon aber nichts wissen. Die Sorge der Jungs wird immer größer. Und so scheinen sie Liz am Ende tatsächlich aus einer gefährlichen Situation retten zu müssen.
      Bella hat ihre Fahrerlaubnis mit 17 in der Tasche. Jetzt will sie nur noch Auto fahren, am liebsten den ganzen Tag. Doch ihr Vater als erwachsene Begleitperson springt ab und so kommt Bella auf die Idee, Herrn Pasulke zu fragen. Der hat schließlich schon mit ihr Auto fahren geübt. Doch Pasulke ist auffallend zurückhaltend, immer sehr beschäftigt und findet eine Ausrede nach der anderen, um nicht mit Bella fahren zu müssen. Da stimmt doch irgendwas nicht …
      Regie: Markus Dietrich
      Buch: Klaus Jochmann
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA
      769. Folge
      Hubertus glaubt, Pippi mit einer besseren Geschichtsnote beeindrucken zu müssen. Constanze will nicht wahrhaben, dass sie Tommy mag. Roxy lernt ihre Mutt

      er besser kennen.
      Überrascht muss Hubertus feststellen, dass Pippi einen besseren Notenschnitt hat als er. Nun befürchtet er, dass Pippi das Interesse an ihm verlieren könne, sollte sich das nicht ändern. Die anstehende Geschichtsarbeit bei Herrn Zech wäre ein Anfang. Folglich setzt Hubertus alles daran, die Aufgaben der Klassenarbeit in Erfahrung zu bringen. Hubertus holt den vom Lernaufwand geplagten Jonny mit ins Boot. Dessen guter Draht zu Frau Zech könnte die Lösung sein. Jonny ist einverstanden, Hubertus zu unterstützen und zieht schließlich alle Register, um an die begehrten Aufgaben zu kommen. Wird es ihm gelingen?
      Constanze ist genervt von Tommys ständiger Flirterei mit allen möglichen Mädchen. Zwar gefällt er ihr auch ganz gut, aber sein fehlender Ehrgeiz ist in Constanzes Augen unentschuldbar. Umso größer ist die Überraschung, als sich Tommy freiwillig für ein Physik-Referat mit ihr anmeldet. Während Tommy fachlich wenig beizutragen hat, schafft er es jedoch, Constanze auf menschlicher Ebene zu beeindrucken. Und plötzlich ist Constanzes Weltbild völlig auf den Kopf gestellt. Ist es möglich, dass sie sich in Tommy verknallt hat?
      Roxy ist aufgeregt. Sie will sich mit ihrer Mutter treffen. Zum ersten Mal hat sie die Möglichkeit, Fragen über ihre Herkunft zu stellen, die ihr noch niemand beantworten konnte. Als Lara, ihre Mutter, aber schließlich auftaucht, sind beide etwas überfordert mit der neuen Situation. Wird es Roxy gelingen, Vertrauen zu Lara aufzubauen?
      Regie: Severin Lohmer
      Buch: Anna Heib
      Produktion: Saxonia Media Filmproduktion GmbH im Auftrag der ARD unter Federführung des MDR für KiKA

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 15.11.17
      14:10 - 15:00 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.11.2017