• 14.09.2017
      17:35 Uhr
      Mia and me Abenteuer in Centopia | KiKA
       

      Im Mittelpunkt der von Gerhard Hahn kreierten Serie, die sich in erster Linie an eine weibliche Kinderzielgruppe im Alter von 6-12 Jahren richtet, steht das 12-jährige Mädchen Mia, das sich, nachdem seine Eltern nach einem Unfall als vermisst gelten, auf einem Internat zurecht finden muss. Alles was ihr von den Eltern geblieben ist, sind ein Armband und eine altes Buch über Einhörner in einem Land namens Centopia, was ihr Vater als Grundlage für sein letztes Video Game-Projekt benutzte. Durch Zufall macht Mia eine fantastische Entdeckung: Mit Hilfe des Armbands und des Buches kann sie von der realen Welt in das CGI-animierte ...

      Donnerstag, 14.09.17
      17:35 - 18:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 17:30

      Im Mittelpunkt der von Gerhard Hahn kreierten Serie, die sich in erster Linie an eine weibliche Kinderzielgruppe im Alter von 6-12 Jahren richtet, steht das 12-jährige Mädchen Mia, das sich, nachdem seine Eltern nach einem Unfall als vermisst gelten, auf einem Internat zurecht finden muss. Alles was ihr von den Eltern geblieben ist, sind ein Armband und eine altes Buch über Einhörner in einem Land namens Centopia, was ihr Vater als Grundlage für sein letztes Video Game-Projekt benutzte. Durch Zufall macht Mia eine fantastische Entdeckung: Mit Hilfe des Armbands und des Buches kann sie von der realen Welt in das CGI-animierte ...

       

      . Mia and me

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ZDF
      Im Mittelpunkt der von Gerhard Hahn kreierten Serie, die sich in erster Linie an eine weibliche Kinderzielgruppe im Alter von 6-12 Jahren richtet, steht das 12-jährige Mädchen Mia, das sich, nachdem seine Eltern nach einem Unfall als vermisst gelten, auf einem Internat zurecht finden muss. Alles was ihr von den Eltern geblieben ist, sind ein Armband und eine altes Buch über Einhörner in einem Land namens Centopia, was ihr Vater als Grundlage für sein letztes Video Game-Projekt benutzte. Durch Zufall macht Mia eine fantastische Entdeckung: Mit Hilfe des Armbands und des Buches kann sie von der realen Welt in das CGI-animierte Paradies Centopia gelangen, wo sie zu einer wunderschönen Elfe wird und herausfindet, dass sie mit den Einhörnern kommunizieren kann.
      Doch das paradiesische Centopia und die Einhörner sind in Gefahr, denn die heimtückische Königin Panthea, Anführerin der Munculus, benötigt dringend das Elfenbein der Einhörner, um damit ihren eigenen Lebenszyklus zu verlängern oder sogar unsterblich zu werden. Es liegt nun allein an Mia, die fantastische Welt von Centopia und die Einhörner zu retten.
      Indem sie zwischen der realen und der fiktiven Welt hin und her wechselt, versucht sie mit Hilfe der Elfen Yuko und Prinz Mo auf der einen Seite, und ihren neuen Internatsfreunden Paula und Vincent auf der anderen Seite, der hinterhältigen Panthea Einhalt zu gebieten.
      Co-produziert von Lucky Punch GmbH (einem Joint Venture zwischen m4e und Gerhard Hahn), Rainbow S.p.A. und March Entertainment, zusammen mit m4e AG, Hahn Film, ZDF German Television Network und Rai Fiction, ist "Mia and me" eine einzigartige neue Serie, die Realfilm mit CGI-Animation in einer noch nie gesehenen künstlerischen Manier verbindet.
      23. Die defekte Wasserkuppel
      Vincent ist wirklich ein guter Freund geworden. Er lenkt sogar Paula ab, solange Mia weg ist…Das Orakel führt sie, Yuko, Mo und Onchao geradewegs in die Höhle von Polytheus. Dummerweise ertappt er die vier, als sie nach dem Trumptusteil suchen und ahnt, dass das Stück Blech etwas Wertvolles ist. Mit einer List gelingt es den Freunden, Polytheus mit dem Blechteil als Gastgeschenk für den König in den Elfenpalast zu locken…
      Mia: Rosabell Laurenti Sellers (Marie-Christin Morgenstern)
      Vincent: Adrian Moore
      Paula: Saphia Stoney
      Violetta: Josephine Benini
      Regie: Bill Speers / Anthony Power
      Buch: Doug Sinclair / Doug Sinclair und andere
      Produktion: Hahn Film AG / Lucky Punch / March Entertainment / Rainbow S.r.l. / ZDF
      Musik: Gerd Kaeding / Titellied: Linus de Paoli gesungen von Luzie Hahn
      Hinweis: Nach einer Idee von Gerhard Hahn

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 14.09.17
      17:35 - 18:00 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 17:30

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2017