• 12.08.2017
      12:00 Uhr
      Hexe Lilli 52-teilige deutsch-britisch-kanadische Zeichentrickserie 2004-2014 | KiKA
       

      1. Lilli und der Wilde Westen
      2. Lilli im Märchenland
      3. Lilli in der Steinzeit
      4. Lilli in Atlantis
      5. Lilli im Dinoland

      Samstag, 12.08.17
      12:00 - 14:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

      1. Lilli und der Wilde Westen
      2. Lilli im Märchenland
      3. Lilli in der Steinzeit
      4. Lilli in Atlantis
      5. Lilli im Dinoland

       

      Zielgruppe= 6
      LizenzInhaber= ARD / WDR
      Die Titelheldin der internationalen Zeichentrickserie HEXE LILLI ist ein ganz normales Mädchen. Lilli geht in die Schule und kann ihren kleinen Bruder ganz gut leiden, wenn er ihr nicht gerade mal wieder auf die Nerven geht. Durch einen merkwürdigen Zufall wird Lillis Leben völlig auf den Kopf gestellt: Eines Morgens entdeckt sie neben ihrem Bett ein Buch voller Hexentricks, das von einem kleinen Drachen Namens Hektor bewacht wird. Schnell schließen die beiden Freundschaft.
      Lilli und Hektor starten mit den magischen Sprüchen aus dem Buch zu Zeitreisen, erleben spannende Abenteuer an den fantastischsten Orten der Welt, und Lilli zeigt, was sie auf dem Kasten hat. Im Wilden Westen beweist Lilli, dass auch kleine Mädchen einen prima Sheriff abgeben können. Und fehlt im Märchenbuch ihres Bruders eine Seite, reist sie fix ins Märchenland, um selbst nachzuschauen, wie die Geschichte weitergeht. Soll Lilli als Hausaufgabe einen Steinzeit-Gegenstand basteln, schnappt sie sich ihr Hexenbuch und taucht in der Steinzeit auf. Von Leonard da Vinci lernt sie Malen und lässt mit ein wenig Hexerei seinen Flugapparat abheben. Immer wenn es brenzlig wird, rettet Lilli die Situation mit einem Hexenspruch. Aber ihre Magie hat Grenzen und dann muss sich Lilli auf ihre eigene Cleverness verlassen. Zu Hause bleiben Lillis Ausflüge mit dem geheimen Zauberbuch unentdeckt. Für ihre Mama, ihren kleinen Bruder Leon und den Rest der Welt bleibt Lilli eine Geheimhexe.
      1. Lilli und der Wilde Westen
      Mädchen können keine Sheriffs sein? Um ihrem kleinen Bruder Leon das Gegenteil zu beweisen, reist Lilli mit ihrem Drachen Hektor in den Wilden Westen. Sie landen in einem kleinen Städtchen, wo Hektor sofort von drei geheimnisvollen Reitern entführt wird, die seit einiger Zeit dort die Gegend unsicher machen. Aufgrund ihres Spielzeug-Sheriffsterns wird Lilli für den neuen Sheriff gehalten, der die drei Reiter fangen soll. Der Bürgermeister ist skeptisch: ein Mädchen als Sheriff im Wilden Westen? Doch Lilli klettert kurzerhand auf ein Pferd und reitet in die Wildnis, um Hektor zu befreien. Sie findet ihren Drachen: in einem Zirkuszelt! Die drei Reiter sind in Wirklichkeit nur drei zirkusbegeisterte Teens, die noch einen Clown für ihr Programm suchen. Der Bürgermeister des Städtchens will sie dafür hart bestrafen. Jetzt ist Lilli gefragt, als Sheriff und als Hexe.
      Regie: Luba Medekova-Klein
      Buch: Armin Prediger / Mark Hodkinson / Louise Geraghty / Marcus Fleming / M. Thorisson / Richard Conroy
      Produktion: Trixter Productions GmbH / Vivatoon Inc. / Magma Films Ltd / Agogo / WDR / BBC
      2. Lilli im Märchenland
      In Leons Märchenbuch fehlt eine Seite. Lillis kleiner Bruder will aber unbedingt wissen, wie die Geschichte vom tapferen Prinzen weitergeht. Deshalb reist Lilli mit ihrem Drachen Hektor geradewegs ins Märchenland. Doch der Prinz liegt im Zauberschlaf, sein Schloss ist von Dornen bewachsen. Kurzerhand erlöst Lilli den Prinzen mit einem Kuss und löst damit Protest im ganzen Märchenland aus. Denn der Prinz ist in Wirklichkeit ein ungehobelter Grobian, den niemand leiden kann. Jetzt ist er wieder frei und will sich an dem Drachen rächen, der ihn einst in den Zauberschlaf versetzte. Das macht Hektor ganz nervös, denn er war es, der auf Wunsch der Märchenlandbewohner den Prinzen mit einem Bann belegte. Mit List und Tücke und etwas Magie sorgt Lilli dafür, dass Hektor nichts passiert. Nur wie kann sie es anstellen, dass der Prinz aufhört alle zu piesacken?
      Regie: Luba Medekova-Klein
      Buch: Armin Prediger / Mark Hodkinson / Louise Geraghty / Marcus Fleming / M. Thorisson / Richard Conroy
      Produktion: Trixter Productions GmbH / Vivatoon Inc. / Magma Films Ltd / Agogo / WDR / BBC
      3. Lilli in der Steinzeit
      Lilli soll für die Schule einen Gegenstand anfertigen, der typisch für die Steinzeit ist. Während ihre Klassenkameradin Maude dazu stapelweise Fachliteratur wälzt, reist Lilli mit ihrem Drachen Hektor lieber direkt in die Steinzeit. Be

      i ihrer Landung fällt sie in eine Steinpyramide, die der Steinzeitjunge Garg gerade gebaut hat. Der zerstörte Steinhaufen ist schuld, dass Garg seine Arbeit verliert. Einen neuen Job im Dorf zu bekommen ist schwierig, denn der Junge hat zwei linke Hände. Mit Feuereifer versucht Lilli herauszufinden, was Garg kann. Sogar das Rad „erfindet“ sie für ihn. Doch das Rad rollt ins Dorf und richtet viel Verwüstung an. Frustriert will Garg das Dorf für immer verlassen. In aller Eile zaubern Lilli und Hektor dem Jungen schnell ein großes Talent herbei. Nur welches ist es? Da haben Lilli und Hektor nicht aufgepasst! Doch dann fängt Garg plötzlich an zu malen, und wird der erste Höhlenmaler der Welt.
      Regie: Luba Medekova-Klein
      Buch: Armin Prediger / Mark Hodkinson / Louise Geraghty / Marcus Fleming / M. Thorisson / Richard Conroy
      Produktion: Trixter Productions GmbH / Vivatoon Inc. / Magma Films Ltd / Agogo / WDR / BBC
      4. Lilli in Atlantis
      Seit Tagen nur Dauerregen! Lilli langweilt sich fürchterlich. Da kommt Hektors Geschichte vom Untergang des sagenumwobenen Atlantis gerade recht. Neugierig reist Lilli mit ihrem Drachen direkt dorthin, um herauszufinden, was damals passierte. Doch Atlantis leidet gerade unter einer großen Dürre, und der Herrscher von Atlantis, König Zack, lässt im ganzen Reich verzweifelt nach Wasser suchen. Ist Lilli zur falschen Zeit am richtigen Ort? Als dann aus heiterem Himmel ein Unwetter über Atlantis hereinbricht, ist der König verwirrt. Lag das an dem Regentanz, den er mit seinen Untertanen getanzt hat? Während Atlantis langsam versinkt, denkt Zack nur an die Rettung seiner Sammlung wertvoller Socken. Gut, dass Lilli da ist. Sie sorgt dafür, dass es genug Boote für alle Leute gibt, und rettet nebenbei auch noch die berühmte Bibliothek von Atlantis.
      Regie: Luba Medekova-Klein
      Buch: Armin Prediger / Mark Hodkinson / Louise Geraghty / Marcus Fleming / M. Thorisson / Richard Conroy
      Produktion: Trixter Productions GmbH / Vivatoon Inc. / Magma Films Ltd / Agogo / WDR / BBC
      5. Lilli im Dinoland
      Hektor würde gerne mal wieder ins Drachenland reisen, um seine Freunde zu besuchen. Doch aus Versehen zaubert Lilli sich mit ihm ins Zeitalter der Dinosaurier. Kaum hat sich Lilli von ihrem Schrecken erholt, ist Hektor weg! Zwei kurzsichtige Tyrannosaurier haben ihn mit ihrem Sohn verwechselt und ihn fortgetragen. Lilli ist entsetzt: Wie soll sie nur ihren Drachen zurückholen? Hilfe naht in Gestalt des kleinen Triceratops Triezi. Der will den anderen Saurierkindern beweisen, wie mutig er ist. Das kann er am besten mit einem Ausflug in den Tyrannosaurier-Wald! Unterwegs retten Lilli und Triezi ein Saurierkind: Schnappi, den echten Sohn der Tyrannosaurier. Dann steht Lilli vor dem Nest der Tyrannosaurier und muss den verängstigten Hektor retten. Gut, dass Schnappi hilft, seine kurzsichtigen Eltern reinzulegen.
      Regie: Luba Medekova-Klein
      Buch: Armin Prediger / Mark Hodkinson / Louise Geraghty / Marcus Fleming / M. Thorisson / Richard Conroy
      Produktion: Trixter Productions GmbH / Vivatoon Inc. / Magma Films Ltd / Agogo / WDR / BBC

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 12.08.17
      12:00 - 14:00 Uhr (120 Min.)
      120 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.08.2017