• 07.12.2017
      07:00 Uhr
      nano Moderation: Yve Fehring | 3sat
       

      Themen u.a.:

      • aktuell: IOC-Entscheid – Ausschluss Russland / Gesprächsgast: Fritz Sörgel, Pharmakologe am Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung
      • aktuell: Wissenschaftler in der Türkei
      • Braucht unsere Umwelt Kälte?
      • Extremophile – Leben in extremer Kälte
      • aktuell: Schokoladen-Jäger

      Donnerstag, 07.12.17
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen u.a.:

      • aktuell: IOC-Entscheid – Ausschluss Russland / Gesprächsgast: Fritz Sörgel, Pharmakologe am Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung
      • aktuell: Wissenschaftler in der Türkei
      • Braucht unsere Umwelt Kälte?
      • Extremophile – Leben in extremer Kälte
      • aktuell: Schokoladen-Jäger

       
      • aktuell: IOC-Entscheid – Ausschluss Russland

      Zwischen 2011 und 2015 wurden mit Hilfe des russischen Staates und eines kriminellen Systems mehr als tausend Athleten der großen Sportnation gedopt. Die Olympischen Spiele in Sotschi waren eine einzige Farce. Moskau hat seine Sportler systematisch mit Dopingmitteln versorgt, ihre Gesundheit gefährdet und bei den olympischen Winterspielen in Sotschi die Welt betrogen. Gestern Abend hat das IOC in Lausanne entschieden, das Russland als Nation von den Winterspielen in Südkorea ausgeschlossen wird.

      Mit Gesprächsgast: Fritz Sörgel, Pharmakologe am Institut für Biomedizinische und Pharmazeutische Forschung

      • aktuell: Wissenschaftler in der Türkei

      Türkische Wissenschaftler, die einen Friedensappell unterzeichnet haben, werden wegen Terror-Propaganda angeklagt. 400 Professoren und Dozenten verloren bereits ihre Stellen, weil sie den Friedensappell unterzeichnet hatten. Die meisten von ihnen sind seitdem ohne Einkommen, andere Hochschulen stellen sie nicht ein. Das Land dürfen sie praktisch nicht verlassen. Für viele ist die Situation dramatisch. Gestern haben die ersten Prozesse in Istanbul begonnen.

      • Braucht unsere Umwelt Kälte?

      Die Klimaerwärmung bringt zunehmen mildere Winter. Was durchaus auch positive Seiten haben kann. Brauchen wir die Winterkälte überhaupt? Wenn Kälte weniger wird, stehen Pflanzen, Tiere und auch der Mensch vor der gleichen Frage: Ist eine Anpassung an den neuen Zustand möglich und welcher Aufwand ist dafür nötig?

      • Extremophile – Leben in extremer Kälte

      Bis zu welchem Extrem ist Leben in Kälte dauerhaft möglich? Unter dem Eis Grönlands gibt es zum Beispiel Eisfische, die bei extremen Minustemperaturen überleben können. Ein Protein in ihrem Körper verhindert die Bildung von Eiskristallen. Bärchentiere können alle Flüssigkeit aus ihrem Körper pumpen und in einem todesähnlichen Zustand überleben. Gerade in solchen extremen Umweltverhältnissen haben Klima-Veränderungen besonders große Auswirkungen. Wir begleiten eine Gruppe von Wissenschaftlern auf der Suche nach Leben im Eis.

      • aktuell: Schokoladen-Jäger

      Kakaobohnen - ihre Qualität ist für gute Schokolade entscheidend. Felix Inderbitzin ist Chefeinkäufer einer feinen Schweizer Schokoladenfabrik. Ein Mann mit Ehrgeiz ist auf der Suche nach den besten Kakaobohnen der Welt. Aber natur- und umweltverträglich sollen sie sein. Wir haben ihn bei seiner Suche begleitet.

      nano bereitet Wissenschaft Tag für Tag verständlich auf und behandelt Themen wie Atomausstieg, Klima, Elektrosmog oder Stammzellen. nano nimmt sich dieser Themen an, klärt auf, informiert kompetent und beleuchtet die Hintergründe.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 07.12.17
      07:00 - 07:30 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.12.2017