So unterschiedlich die Menschen, so verschieden ihre Vorstellung von dem, was der Volksmund "Traumhaus" nennt. Den Filmautoren Uli Pförtner und Silke Klose-Klatte gewähren Bauherren und Eigentümer Zutritt zu ganz besonderen Gebäuden: geschichtsträchtig und historisch - Schloss oder Scheune; postmodern und futuristisch, als Würfel oder Kreis, fantasievoll und ironisch - ein Haus wie eine Seilbahnstation, oder - der Kindheitstraum schlechthin - ein Bahnhof mit eigenem Stellwerk.

Mittwoch, 19.07.17
13:30 - 14:15 Uhr (45 Min.)
45 Min.

So unterschiedlich die Menschen, so verschieden ihre Vorstellung von dem, was der Volksmund "Traumhaus" nennt. Den Filmautoren Uli Pförtner und Silke Klose-Klatte gewähren Bauherren und Eigentümer Zutritt zu ganz besonderen Gebäuden: geschichtsträchtig und historisch - Schloss oder Scheune; postmodern und futuristisch, als Würfel oder Kreis, fantasievoll und ironisch - ein Haus wie eine Seilbahnstation, oder - der Kindheitstraum schlechthin - ein Bahnhof mit eigenem Stellwerk.

 

So unterschiedlich die Menschen, so verschieden ihre Vorstellung von dem, was der Volksmund Traumhaus nennt. Den Filmautoren Uli Pförtner und Silke Klose-Klatte gewähren Bauherren und Eigentümer Zutritt zu ganz besonderen Gebäuden: geschichtsträchtig und historisch - Schloss oder Scheune; postmodern und futuristisch, als Würfel oder Kreis, fantasievoll und ironisch - ein Haus wie eine Seilbahnstation, oder - der Kindheitstraum schlechthin - ein Bahnhof mit eigenem Stellwerk.

Solche Bauwerke sind Zeugen ganz persönlicher Geschichten und Lebensentwürfe, von ganz unterschiedlicher Gestalt und unterschiedlichem Baumaterial - Traumhäuser eben. Es wird deutlich: Architektur ist ein öffentliches Thema - manchmal mehr als gedacht.

Wird geladen...
Wird geladen...
Mittwoch, 19.07.17
13:30 - 14:15 Uhr (45 Min.)
45 Min.