• 20.03.2013
      22:45 Uhr
      Anne Will Sündenfall Zypern - Vertrauen weg bei Europas Sparern? | Das Erste
       

      Anne Will diskutiert mit ihren Gästen:

      • Edmund Stoiber (CSU), ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident
      • Jürgen Trittin (B'90/Grüne), Fraktionsvorsitzender im Bundestag
      • Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin, Präsidentin der Humboldt-Viadrina School of Governance
      • Bernd Lucke, Ökonom, Gründer der Anti-Euro-Partei "Alternative für Deutschland"
      • Nikolaus Blome, Journalist
      Mittwoch, 20.03.13
      22:45 - 00:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

      Anne Will diskutiert mit ihren Gästen:

      • Edmund Stoiber (CSU), ehemaliger Bayerischer Ministerpräsident
      • Jürgen Trittin (B'90/Grüne), Fraktionsvorsitzender im Bundestag
      • Gesine Schwan, Politikwissenschaftlerin, Präsidentin der Humboldt-Viadrina School of Governance
      • Bernd Lucke, Ökonom, Gründer der Anti-Euro-Partei "Alternative für Deutschland"
      • Nikolaus Blome, Journalist
       

      Große Aufregung um das zwischen Zypern und den Euro-Finanzministern vereinbarte Hilfsprogramm und die geplanten Zwangsabgaben für Sparer: Ist das eine richtige und gerechte Maßnahme? Nun droht das Hilfspaket im zyprischen Parlament zu scheitern, hinter den Kulissen wird hektisch verhandelt. Ist der Zypern-Rettungsplan alternativlos? Wird mit Zwangsabgaben auf Spareinlagen eine weitere rote Linie bei der Euro-Rettung überschritten und damit das Vertrauen der Bürger verspielt? Und ist der Euro in Wirklichkeit längst gescheitert?

      Anne Will diskutiert mit ihren Gästen über politische Prozesse, wirtschaftliche Zusammenhänge und gesellschaftliche Trends. Sie bietet Gästen und Zuschauern die Plattform für eine gesellschaftspolitische Meinungsbildung: relevant und lebensnah.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 20.03.13
      22:45 - 00:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2016