• 08.12.2017
      02:00 Uhr
      Historische Urteile in Argentinien Folterknechte des Militär-Terrors | PHOENIX
       

      Überfüllte Gerichtssäle, große Erwartungen. Familien, die endlich Aufklärung wollen und Gerechtigkeit. Nach mehr als fünf Jahren endet einer der umfangreichsten Prozesse gegen die argentinischen Diktaturverbrechen.

      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 08.12.17
      02:00 - 02:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

      Überfüllte Gerichtssäle, große Erwartungen. Familien, die endlich Aufklärung wollen und Gerechtigkeit. Nach mehr als fünf Jahren endet einer der umfangreichsten Prozesse gegen die argentinischen Diktaturverbrechen.

       

      Überfüllte Gerichtssäle, große Erwartungen. Familien, die endlich Aufklärung wollen und Gerechtigkeit. Nach mehr als fünf Jahren endet einer der umfangreichsten Prozesse gegen die argentinischen Diktaturverbrechen.

      Der berüchtigte „Todesengel“, Alfredo Astiz, schon vorher einmal zu Lebenslang wegen anderer Verbrechen während des Militärterrors verurteilt, wird mit weiteren 28 Ex-Militärs zu lebenslanger Haft verurteilt.Draußen, vor dem Justizgebäude wird der Urteilsspruch live übertragen.

      Ein Moment, auf den die Familien der Opfer lange gewartet haben. Verbunden mit der Erwartung, dass nun Gerechtigkeit für die unvorstellbaren Gräuel geschehen wird. Genugtuung bei den Angehörigen, als die Urteile verkündet werden. 29 Mal Lebenslang, Weitere 19 bekommen Strafen bis zu 25 Jahre. Aber es gibt auch Enttäuschung über 6 Freisprüche.

      Film von Michael Stocks

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Donnerstag auf Freitag, 08.12.17
      02:00 - 02:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.12.2017