• 13.01.2018
      02:40 Uhr
      Vox Pop Moderation: John Paul Lepers | arte
       

      Diese Woche beschäftigt sich „Vox Pop“ mit zwei Themen: In Deutschland recherchiert „Vox Pop“ zur Lage der Gewerkschaften, und im Gespräch mit dem Gast der Woche Gilbert Thiel, französischer Terrorismusrichter im Ruhestand, geht es um die Auswirkungen staatlicher Sicherheitsmaßnahmen auf die Freiheitsrechte der Bürger.

      Moderation: Jean-Paul Lepers

      Nacht von Freitag auf Samstag, 13.01.18
      02:40 - 03:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Diese Woche beschäftigt sich „Vox Pop“ mit zwei Themen: In Deutschland recherchiert „Vox Pop“ zur Lage der Gewerkschaften, und im Gespräch mit dem Gast der Woche Gilbert Thiel, französischer Terrorismusrichter im Ruhestand, geht es um die Auswirkungen staatlicher Sicherheitsmaßnahmen auf die Freiheitsrechte der Bürger.

      Moderation: Jean-Paul Lepers

       

      Stab und Besetzung

      Regie Nicolas Thepot
      • Gewerkschaften - Braucht man sie noch?

      In Europa ist nur jeder dritte Beschäftigte Mitglied einer Gewerkschaft - Tendenz sinkend. In Frankreich sind es sogar nur 8 %. Insbesondere Jüngere scheinen am gewerkschaftlichen Zusammenschluss nicht interessiert. Sind die Gewerkschaften vom Aussterben bedroht? Wer wird künftig die Rechte von Arbeitnehmern verteidigen?

      Kontroverse der Woche: Für Beschäftigte bieten Gewerkschaften „Schutz vor Ausbeutung“ und „Unterstützung im Alltag“ - viele Arbeitgeber dagegen meinen, sie blockierten mit unlauteren Methoden den wirtschaftlichen Fortschritt. Repräsentieren Gewerkschaften noch immer die Arbeitnehmerschaft? Oder sind sie womöglich überholt?

      Recherche der Woche: „Vox Pop“ recherchierte in Deutschland, wo Gewerkschaften für den konstruktiven Dialog mit der Arbeitgeberseite bekannt sind. Das deutsche Modell gilt als solide, gerät aber ins Wanken. Sterben die Gewerkschaften langsam aus?

      • Sicherheit - Auf Kosten individueller Freiheit?

      Seit dem Attentat auf Charlie Hebdo in Paris vor zwei Jahren lebt Europa mit der Bedrohung terroristischer Anschläge. Um welchen Preis dürfen Staaten die Sicherheit ihrer Bürger verteidigen? Sollten Webunternehmen personenbezogene Daten an Polizei und Justiz weitergeben, um die Überwachung von Terrorverdächtigen zu erleichtern - auf Kosten von Datenschutz und individuellen Freiheiten? Diese Woche ist Gilbert Thiel bei „Vox Pop“ zu Gast, der als Ermittlungsrichter in Frankreich für Terrorismusverfahren zuständig war.

      Und wie immer berichten „Vox-Pop“-Korrespondenten aus ihren Ländern über das Thema der Woche. Welche Maßnahmen haben die europäischen Länder zum Schutz der Sicherheit ergriffen? Die Reportage von John Paul Lepers dreht sich um ein Unternehmen, das Daten verschlüsselt, um die persönlichen Freiheiten zu verteidigen.

      „Vox Pop“ berichtet jede Woche über das europäische Zeitgeschehen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Freitag auf Samstag, 13.01.18
      02:40 - 03:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.04.2018