• 05.01.2016
      21:15 Uhr
      Waffen für den Terror Dokumentation Deutschland 2015 | arte
       

      Trotz strenger Waffengesetze und angeblich effizienter Kontrollmechanismen kommt es immer wieder zu Anschlägen, Morden und Amokläufen mit Kriegswaffen mitten in Europa. Vor allem die Länder Deutschland, Frankreich und Belgien sind zur Drehscheibe und Destination für diese illegalen Waffen geworden, die eigentlich unter keinen Umständen in den Besitz von Privatpersonen gelangen dürfen. Ist der Waffenschmuggel innerhalb Europas noch kontrollierbar? Sind die europäischen Ermittlungsbehörden überhaupt für den Kampf gewappnet? Der Journalist und Filmemacher Daniel Harrich hat die Wege illegaler Waffengeschäfte akribisch recherchiert.

      Dienstag, 05.01.16
      21:15 - 21:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 21:09
      Neu im Programm
      Stereo

      Trotz strenger Waffengesetze und angeblich effizienter Kontrollmechanismen kommt es immer wieder zu Anschlägen, Morden und Amokläufen mit Kriegswaffen mitten in Europa. Vor allem die Länder Deutschland, Frankreich und Belgien sind zur Drehscheibe und Destination für diese illegalen Waffen geworden, die eigentlich unter keinen Umständen in den Besitz von Privatpersonen gelangen dürfen. Ist der Waffenschmuggel innerhalb Europas noch kontrollierbar? Sind die europäischen Ermittlungsbehörden überhaupt für den Kampf gewappnet? Der Journalist und Filmemacher Daniel Harrich hat die Wege illegaler Waffengeschäfte akribisch recherchiert.

       

      Trotz strenger Waffengesetze und angeblich effizienter Kontrollmechanismen kommt es immer wieder zu Anschlägen, Morden und Amokläufen mit Kriegswaffen mitten in Europa. Vor allem die Länder Deutschland, Frankreich und Belgien sind zur Drehscheibe und Destination für diese illegalen Waffen geworden, die eigentlich unter keinen Umständen in den Besitz von Privatpersonen gelangen dürfen. Ist der Waffenschmuggel innerhalb Europas noch kontrollierbar? Sind die europäischen Ermittlungsbehörden überhaupt für den Kampf gewappnet?

      Beispiele zeigen, dass die Kommunikation zwischen den nationalen Behörden der EU-Mitgliedstaaten bisher unzureichend funktioniert. Zusätzlich erschwert wird die Zusammenarbeit durch das Fehlen eines einheitlichen Waffengesetzes sowie einer eindeutigen Zuständigkeitsverteilung auf europäischer Ebene.

      Der Journalist und Filmemacher Daniel Harrich („Waffen für die Welt“, „Der blinde Fleck“) hat die Wege illegaler Waffengeschäfte akribisch recherchiert. Die investigative Dokumentation deckt Strukturen, Verbindungen und Netzwerke auf, die Kriegswaffen wie Sturmgewehre und Maschinenpistolen in Europa verfügbar machen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 05.01.16
      21:15 - 21:40 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 21:09
      Neu im Programm
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 23.05.2017