• 30.09.2017
      15:55 Uhr
      Melodien der Herzen Maxi Arland im Salzkammergut | rbb Fernsehen
       

      Diesmal stellt Maxi Arland das Salzkammergut vor, eine der bekanntesten und beliebtesten Regionen Österreichs. Auf seiner musikalischen Reise rund um den malerischen Traunsee und durch das Ausseer Land präsentiert der Moderator viel Musik, traumhafte Landschaften und spannende Geschichten. Dazu begrüßt der Sänger und Moderator zahlreiche musikalische Gäste: Andy Borg, Die SEER, Die Calimeros, Die jungen Zellberger, Graziano, Monique, Die fidelen Mölltaler, Belsy & Florian Fesl, Die Edlseer und Sigrid & Marina.

      Samstag, 30.09.17
      15:55 - 17:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Diesmal stellt Maxi Arland das Salzkammergut vor, eine der bekanntesten und beliebtesten Regionen Österreichs. Auf seiner musikalischen Reise rund um den malerischen Traunsee und durch das Ausseer Land präsentiert der Moderator viel Musik, traumhafte Landschaften und spannende Geschichten. Dazu begrüßt der Sänger und Moderator zahlreiche musikalische Gäste: Andy Borg, Die SEER, Die Calimeros, Die jungen Zellberger, Graziano, Monique, Die fidelen Mölltaler, Belsy & Florian Fesl, Die Edlseer und Sigrid & Marina.

       

      Diesmal stellt Maxi Arland das Salzkammergut vor, eine der bekanntesten und beliebtesten Regionen Österreichs. Auf seiner musikalischen Reise rund um den malerischen Traunsee und durch das Ausseer Land präsentiert der Moderator viel Musik, traumhafte Landschaften und spannende Geschichten. Dazu begrüßt der Sänger und Moderator zahlreiche musikalische Gäste: Andy Borg, Die SEER, Die Calimeros, Die jungen Zellberger, Graziano, Monique, Die fidelen Mölltaler, Belsy & Florian Fesl, Die Edlseer und Sigrid & Marina.

      In Gmunden trifft Maxi Arland auf die Grand-Prix-Gewinnerinnen Sigrid und Marina. Die beiden Schwestern haben hier ihre Kindheit und Jugend verbracht und verraten den Zuschauern so manchen Geheimtipp - zum Beispiel empfehlen sie den Besuch eines kuriosen Klomuseums.

      In der Gmundner Keramik Manufaktur wird jedes Stück für die gehobene Tischkultur von Keramikkünstlern gestaltet und wie vor über 300 Jahren in liebevoller Handarbeit gefertigt. Auch eine andere Tradition wird in der Region groß geschrieben: der Glöcklerlauf. Maxi Arland erklärt, was es mit dem schaurig-schönen heidnischen Brauch auf sich hat, bei dem die Dämonen des Winters mit Masken und Glocken ausgetrieben werden.

      Unterwegs ist der Moderator diesmal mit den unterschiedlichsten Fortbewegungsmitteln: mit einem alten MG Midget, mit einem nostalgischen Triebwagen aus dem kleinsten Straßenbahnbetrieb der Welt, mit einem kaiserlichen Schaufelraddampfer und mit einem Dreirad aus dem Oldtimer-Fahrradmuseum in Altmünster.

      So kommt er ganz entspannt im Ausseer Land an, wo sich gleich so manche interessante Frage stellt: Warum sind Trommelweiber Männer? Wie kann man aus Narzissen meterhohe Skulpturen machen? Und warum springen Frauen ins Wasser, ohne vorher ihr Dirndlkleid auszuziehen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 30.09.17
      15:55 - 17:25 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.12.2017