• 21.04.2017
      21:00 Uhr
      München 7 Der Mann im Dunklen Anzug | BR Fernsehen
       

      Der Tag fängt mal wieder gut an. Xaver muss seinen Neffen Maxi ermahnen, ein geliehenes Handy zurückzugeben, auf dem Maxi den ganzen Tag mit Computerspielen vertrödelt. Als Maxi das Hotel verlässt, folgt ihm ein Mann in dunklem Anzug und fotografiert ihn heimlich. Kaum im Dienst werden Xaver und Felix zum Einsatz gerufen. Ein Mann kann nicht in sein eigenes Haus, der Schlüssel steckt von innen, seine Frau und seine Tochter müssen aber zu Hause sein.

      Freitag, 21.04.17
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Der Tag fängt mal wieder gut an. Xaver muss seinen Neffen Maxi ermahnen, ein geliehenes Handy zurückzugeben, auf dem Maxi den ganzen Tag mit Computerspielen vertrödelt. Als Maxi das Hotel verlässt, folgt ihm ein Mann in dunklem Anzug und fotografiert ihn heimlich. Kaum im Dienst werden Xaver und Felix zum Einsatz gerufen. Ein Mann kann nicht in sein eigenes Haus, der Schlüssel steckt von innen, seine Frau und seine Tochter müssen aber zu Hause sein.

       

      Stab und Besetzung

      Xaver Bartl Andreas Giebel
      Felix Kandler Florian Karlheim
      Elfi Pollinger Christine Neubauer
      Moni Riemerschmidt Monika Gruber
      Thekla Eichenseer Luise Kinseher
      Irmi Bartl Dorothee Hartinger
      Lisa Heckmeier Sarah Camp
      Hans Kneidl Winfried Frey
      Dago Schindler Jockel Tschiersch
      Karl Haun Johannes Herrschmann
      Fred Müller Johann Schuler
      Maxi Bartl Jonas Wittmann
      Ralph Winter Christian Erdmann
      Alwin Horward Wolfgang Maria Bauer
      Sandra Horward Petra Zieser
      Alexandra Horward Sarah Beck
      Gitarrist 1 / Isarrider Roland Hefter
      Sophie Knittelberger Thekla Mayhoff
      Schlüsseldienst Matthias Saffert
      Regie Franz Xaver Bogner
      Autor Franz Xaver Bogner

      Der Tag fängt mal wieder gut an. Xaver muss seinen Neffen Maxi ermahnen, ein geliehenes Handy zurückzugeben, auf dem Maxi den ganzen Tag mit Computerspielen vertrödelt. Als Maxi das Hotel verlässt, folgt ihm ein Mann in dunklem Anzug und fotografiert ihn heimlich. Kaum im Dienst werden Xaver und Felix zum Einsatz gerufen. Ein Mann kann nicht in sein eigenes Haus, der Schlüssel steckt von innen, seine Frau und seine Tochter müssen aber zu Hause sein.

      Der gerufene Schlüsseldienst will sich gerade an die Arbeit machen, als die Ehefrau die Tür öffnet, mit einer erstaunlichen Aussage: Ihr Mann sei tot! Der ignorierte Ehemann tobt und geht mit aufs Revier, wo kurz darauf auch Frau und Tochter eintreffen. Jetzt klärt sich auf, dass der Ehemann von der Versicherung seiner Firma nach einem Unfall in Uganda versehentlich für tot erklärt wurde. In dem nun zugestellten Testament ist allerdings die Dauergeliebte als Alleinerbin eingesetzt. Ein ganz anderes Problem gibt es auf dem Viktualienmarkt: Die Marktfrauen geben seit Jahren ihre übrig gebliebenen Waren an Bedürftige und der Isar Rider fährt sie für sie aus. Jetzt ist der TÜV von Isars  "Sauschleifer" abgelaufen, und um ein neues Gemeinschaftsfahrzeug finanzieren zu können, hat der Isar die Idee eines  "Marktfrauenkalenders" nach dem Vorbild des Bauernkalenders. Die Damen lehnen zunächst empört ab - finden die Idee dann aber doch reizvoll. Irmi hat ganz andere Sorgen: Ralf, der Vater vom Maxi, ist plötzlich aufgetaucht, der Mann im dunklen Anzug, den Maxi schon vorher bemerkt hatte, als er ihm folgte. Maxi belauscht einen Streit zwischen Irmi und seinem Vater und haut ab. Irmi ist außer sich vor Sorge. Xaver und Felix veranlassen eine großangelegte Suche. Maxi sitzt inzwischen mit seinem Vater an der Isar. Er erfährt, dass Ralf sehr krank ist. Vater und Sohn versprechen einander sich wiederzusehen, wenn die OP gut verläuft.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 21.04.17
      21:00 - 21:45 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2017