21.10.2011
21:30 Uhr
makro: Wenn Insider auspacken Die Macht der Whistleblower in der Wirtschaft | 3sat
Tipp

Normalerweise wäre der Tod von Sean Hoare am 18. Juli 2011 nur eine Randnotiz gewesen. Doch der Tod des ehemaligen britischen Reporters bewegt eine ganze Nation.

Er hatte als erster über den Abhörskandal beim britischen Boulevardblatt "News of the World" berichtet, der Regierung, Geheimdienst und Medienmanager in Erklärungsnöte brachte. Hoare war zum Whistleblower geworden, zum Hinweisgeber. Doch obwohl Whistleblower dafür sorgen, dass Missstände an die Öffentlichkeit kommen, gelten sie selten als Helden. Vielmehr wird ihr Verhalten in den Unternehmen oft als Verrat eingestuft. Sie gelten als illoyal, als Nestbeschmutzer und verlieren häufig sogar ihren Job. Eine Erfahrung, die auch Brigitte Heinisch machen musste. Die Berliner Altenpflegerin schlug wegen unhaltbarer Zustände an ihrem Arbeitsplatz innerhalb des Unternehmens Alarm. "Es gab viele Engpässe in der Behandlungspflege. Ich habe Bewohner vorgefunden mit unbehandelten Wunden, bin oft zum Dienst gekommen und musste den Notarzt holen." Wegen fortlaufender Mängel zeigte die Pflegerin ihren Arbeitgeber schließlich bei der Staatsanwaltschaft an - und wurde entlassen. Nach jahrelangem Rechtsstreit urteilte jüngst der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte zu ihren Gunsten. Das Gericht fordert darüber hinaus, dass Whistleblower in Deutschland künftig besser rechtlich geschützt werden sollen. Unternehmen sollten Insider als wichtige Quelle für zuverlässige Informationen besser nutzen, empfehlen auch Anwälte. Doch häufig fehle es in den Firmen an geeigneten Anlaufstellen und Vertrauensleuten. Die Chance, interne Probleme rechtzeitig zu erkennen und möglichen Schaden vom Unternehmen und der Gesellschaft abzuwenden, bleibt ungenutzt. Egal, ob es sich um Sicherheitsexperten der Atomindustrie handelt, um Flugkapitäne oder Insider des grauen Kapitalmarkts.

Ein Film von Rainer Fromm und Kristian Lüders.

..

3sat

Freitag, 21.10.11 | 21:30 - 22:00 (30 Min.)

Stereo