19.01.

18:20 bis 19:34

SWR 2

SWR2 Hörspiel am Sonntag

Der Reaktor

Nach dem gleichnamigen Roman von Elisabeth Filhol

Aus dem Französischen von Cornelia Wend
Mit: Laura Maire, Matthias Buss, Bernhard Schütz, Hubertus Gertzen, Nadine Kettler u.a.
Komposition: Vredeber Albrecht
Hörspielbearbeitung: Christoph Kalkowski und Ben Neumann
Regie: Christoph Kalkowski
(Produktion: SWR 2012)
Dieses Hörspiel steht nach der Sendung eine Woche als on-demand-stream auf: www.swr2.de/hoerspiel


Drei Selbstmorde hat es gegeben unter den Arbeitern im Atomkraftwerk. Einer der Toten ist Loïc, Yanns bester Freund, mit dem zusammen er schon seit Jahren als Zeitarbeiter von Reaktor zu Reaktor zieht. "Neutronenfutter" nennen sich diese Leute selbst, denn für jeden, der wegen zu hoher Strahlenbelastung ausfällt, gibt es sofort willigen Ersatz. Yann hat beim Einsatz im Primärkreislauf einen verstrahlten Gegenstand berührt, ein kleiner Störfall nur, der nun genau rekonstruiert wird. Dabei schweifen seine Gedanken immer wieder ab, hin zu Loïc.
Der Roman zielt ins Zentrum, ins Zentrum der Macht und der Natur, ins Zentrum der heutigen Arbeitswelt, in der das einzige Kapital der Wanderarbeiter ihre eigene tödliche Dosis ist. Alex Rühle, Frankfurter Allgemeine Zeitung