Radio bei ARD.de

mein radio.ARD.de

Passwort vergessen?

Vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen ein:

Wir haben eine E-Mail mit Informationen zum Zurücksetzen des Kennworts an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte prüfen Sie Ihre Mail.

Benutzer nicht gefunden
Es wurde kein passender Benutzer gefunden.

Suche anzeigen

17.04.2018

22:03 bis 23:00

SWR 2

SWR2 Lesenswert Gespräch

Peter Stamm: "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt"

Katharina Borchardt im Gespräch mit Peter Stamm

Christoph liebt Magdalena - noch immer. Doch seit zwanzig Jahren sind die beiden nicht mehr zusammen. Darum ist er wie vom Donner gerührt, als er Lena und ihren Freund Chris kennenlernt: Die jungen Leute ähneln Christoph und Magdalena auf frappierende Weise. Deshalb glaubt Christoph vorhersehen zu können, wie es mit dem jungen Paar weitergeht. Doch kann es das geben: Doppelgänger? Und: Die Wiederholung eines Lebens?
In seinem neuen Roman "Die sanfte Gleichgültigkeit der Welt" erzählt Peter Stamm die Geschichte einer intensiven wechselseitigen Spiegelung: der Spiegelung der Vergangenheit in der Gegenwart und umgekehrt. Was ist zwischen Christoph und Magdalena damals wirklich geschehen? Was ist Wirklichkeit, was ist Fiktion?
Doch damit nicht genug: Nach und nach schimmert auch Peter Stamms Erfolgsroman "Agnes" durch, der bereits 1998 erschien. Es drängt sich die Frage auf: Ist Christoph womöglich auch der Erzähler von "Agnes"?


Katharina Borchardt im Gespräch mit Peter Stamm


Bei twitter posten... Bei Facebook posten... Bei Google Bookmarks posten...