Radio bei ARD.de

mein radio.ARD.de

Passwort vergessen?

Vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen ein:

Ihr Passwort wurde verschickt
Sie finden es in Kürze in Ihrem E-Mail-Eingang.

Benutzer nicht gefunden
Es wurde kein passender Benutzer gefunden.

Suche anzeigen

27.01.2013

20:05 bis 22:00

NDR Kultur

Sonntagsstudio

Immer besser?

Über gute Vorsätze und Optimierungszwänge

Unsere Gesellschaft befindet sich in einem Prozess stetiger Beschleunigung. Um mitzuhalten, muss sich der Mensch auf immer neue Gegebenheiten einstellen und sich und sein Verhalten fortwährend optimieren. Wir versuchen, perfekt zu sein und nehmen Einiges in Kauf, um unsere Ziele zu erreichen.


Wir verzichten auf Ruhepausen, machen die Nacht zum Tag, beginnen viel zu früh mit der Arbeit und finden abends kein Ende. Wir fliegen durch die Welt und arbeiten in Schichtsystemen. Auf die Bedürfnisse unseres Körpers hören wir dabei viel zu selten. An unsere Gesundheit denken wir kaum. Nicht selten spielt der Stoffwechsel dann verrückt. Mancher wird krank. Doch hier lässt sich in der Tat einiges perfektionieren, wenn wir auf unsere innere Uhr hörten und uns den Schlaf holten, den wir brauchen. Endlich einmal ausgeschlafen, sollten wir uns dann ganz ehrlich fragen: Macht unser beständiges Verlangen nach Optimierung immer Sinn? Welche Auswirkungen hat eine nach stetiger Steigerung strebende Gesellschaft auf unsere individuelle Lebensführung, unsere sozialen Beziehungen und Körperpraktiken?


Ein Podium mit Prof. Dr. Vera King, Dr. Barbara Knabe, Prof. Dr. Ulrich Mückenberger und Prof. Dr. Henrik Oster
Moderation: Stephan Lohr (NDR Kultur)
Aufzeichnung einer öffentlichen Veranstaltung vom 24. Januar 2013 im Schloss Herrenhausen in Hannover


Herrenhäuser Gespräche


Bei twitter posten... Bei Facebook posten... Bei Google Bookmarks posten... Bei delicious posten...
szmtag