Radio bei ARD.de

mein radio.ARD.de

Passwort vergessen?

Vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen ein:

Wir haben eine E-Mail mit Informationen zum Zurücksetzen des Kennworts an die angegebene E-Mail-Adresse gesendet. Bitte prüfen Sie Ihre Mail.

Benutzer nicht gefunden
Es wurde kein passender Benutzer gefunden.

Suche anzeigen

16.05.2017

20:03 bis 22:30

BR-KLASSIK

Nach acht Jahren

Abschiedskonzert des Dirigenten Alexander Shelley

mit den Nürnberger Symphonikern

Solisten: Erik Schumann Violine; Mark Schumann Violoncello
Johannes Brahms: Doppelkonzert a-Moll, op. 102; Josef Strauß: "Abschieds-Polka", op. 211 und eine dieser Symphonien, nach Publikumswunsch: Johannes Brahms: Symphonie Nr. 2 D-Dur oder Antonín Dvorák: Symphonie Nr. 9 e-Moll - "Aus der Neuen Welt" oder Robert Schumann: Symphonie Nr. 3 Es-Dur - "Rheinische"
Aufnahme vom 13. Mai 2017 in der Meistersingerhalle


Eine Ära neigt sich ihrem Ende entgegen: Acht Jahre, seit 2009, war er höchst erfolgreich als Chefdirigent der Nürnberger Symphoniker tätig, mit dem Ende der Spielzeit 2016/17 verlässt er Franken: Alexander Shelley, der junge Engländer, ein brillanter, vielseitiger Dirigent, dazu in Art und Aussehen smart, stylish, sexy - Everbody's Darling. Gleich mehrere Abschiedskonzerte dirigiert er, bevor er mit dem Klassik Open Air Anfang August endgültig vom Chefpult abtritt. Zum Abschied vom Publikum der Samstagskonzerte der Nürnberger Symphoniker hat man sich etwas ganz Besonderes einfallen lassen. Über die Symphonie nach der Pause kann das Publikum - via Abstimmung im Vorfeld - selbst entscheiden. Drei Symphonien stehen dabei zur Auswahl: Schumanns "Rheinische", die "Zweite" von Brahms und Dvoráks "Neue-Welt"-Symphonie. Zuvor gibt es mit den Brüdern Erik und Mark Schumann Brahms' "Doppelkonzert", das Shelley mit den beiden und "seinen" Symphonikern in einer viel beachteten Aufnahme auch auf CD eingespielt hat. Ganz zum Schluss sagt Alexander Shelley mit der "Abschieds-Polka" von Josef Strauß dann gar nicht leise "Servus, Tschüss und - hoffentlich - Auf Wiedersehen!"


Aus: Konzert

Bei twitter posten... Bei Facebook posten... Bei Google Bookmarks posten...