Radio bei ARD.de

mein radio.ARD.de

Passwort vergessen?

Vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen ein:

Ihr Passwort wurde verschickt
Sie finden es in Kürze in Ihrem E-Mail-Eingang.

Benutzer nicht gefunden
Es wurde kein passender Benutzer gefunden.

Suche anzeigen

21.01.2013

21:03 bis 22:00

Bayern 2

Theo.Logik

Facebook und Kirche

Gott im Netz: Facebook, Youtube und die Kirchen /
Angst vor der neuen Freiheit - die Kirchen im Netz. Von Clemens Finzer /
Seelsorge via Netz: Modellversuch Facebook-Gottesdienst. Von Agnes Vogt / Anja Seiler /
Glaubenszeugen im Netz: Virtuelle Internet-Ausstellung zu evangelischen Märtyrern. Von Barbara Weiß /
Was glaubt Bayern? S wie Salafisten. Von Daniel Knopp /
"Was glaubst Du?" - Hans-Josef Becker, Erzbischof von Paderborn und Vorsitzender der Kommission Schule und Erziehung in der DBK. Von Daniel Knopp /
Moderation: Wolfgang Küpper /
Als Podcast verfügbar


Der Papst twittert und Bayerns evangelischer Landesbischof Bedford-Strohm übt Seelsorge via facebook: Die christlichen Kirchen haben die modernen Kommunikationsmittel entdeckt - etwas spät, wie manche meinen und auch zu zögerlich. Denn Ordinariate, Kirchenverwaltungen und Pressestellen sind sehr zurückhaltend, was den Umgang mit facebook, twitter und Co angeht.
So ist sogar die Rede von Zurechtweisungen einzelner Pfarrer. Sie sollen Amt und Person bei der Seelsorge via facebook zu sehr vermischt haben.
Auch hat es nicht nur Bedenken, sondern auch "Eingriffe von Oben" gegeben bei einer twitter-Aktion während einer kirchlichen Veranstaltung in der Erzdiözese München und Freising, heißt es. Glaubt man aber einem jungen Münchner Kaplan, der seine zweite Dienstprüfungsarbeit über seine Facebook-Seelsorge geschrieben hat, dann sind moderne Kommunikationsmittel oftmals der einzige Weg, die Lebenswelten der Jugendlichen und die Jugendlichen selbst mit der Kirche in Kontakt zu bringen.
Theo.Logik hat sich deshalb umgesehen in der kirchlichen twitter- und facebook-Welt und mit Bayerns evangelischem Landesbischof Bedford-Strohm gesprochen, der als einziger evangelischer Oberhirte via facebook kommuniziert.
Außerdem wird eine Internet-Plattform vorgestellt, ein virtuelles Museum, in dem zahlreiche evangelische Märtyrer ausgestellt sind.
In der Sendereihe "Was glaubt Bayern?" geht es schließlich um die fundamentalistisch- islamische Strömung der Salafisten. Sie hat in Deutschland unlängst durch ihr demokratiefeindliches und gewaltbereites Auftreten von sich Reden gemacht.


Bei twitter posten... Bei Facebook posten... Bei Google Bookmarks posten... Bei delicious posten...
szmtag