Radio bei ARD.de

mein radio.ARD.de

Passwort vergessen?

Vergessen?
Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren Benutzernamen ein:

Ihr Passwort wurde verschickt
Sie finden es in Kürze in Ihrem E-Mail-Eingang.

Benutzer nicht gefunden
Es wurde kein passender Benutzer gefunden.

Suche anzeigen

21.04.2017

18:07 bis 19:00

Deutschlandradio Kultur

Wortwechsel

Präsidentschaftswahl in Frankreich - Durchmarsch der Populisten?

Diskussion

Thementag Frankreich
Macron, Le Pen, Fillon oder Mélenchon?- Präsidentschaftswahl in Frankreich
Es diskutieren:
Claire Demesmay - Seit 2009 Leiterin des Frankreich-Programms der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP)
Danielle Grandmontagne-Hofmann - Mitglied des rechtsextremen "Front National"
Ronan Le Gleut - Vorsitzender der deutschen Sektion der französischen Konservativen "Les Républicains"
Hélène Kohl- Journalistin in Berlin, die als Deutschland-Korrespondentin für mehrere französische TV- und Radiosender arbeitet
Moderation: Burkhard Birke


Am Sonntag steht die erste Runde der Präsidentschaftswahl in Frankreich an. Welche beiden Kandidaten wählen die rund 45 Millionen wahlberechtigten Franzosen in die Stichwahl am 7. Mai? Laut letzten Umfragen liegen vier Politiker zwischen 18 und 23 Prozentpunkten: Der junge sozialliberale Emmanuel Macron, der früher bei den Sozialisten war und nun die eigene Bewegung "En Marche!" anführt. Der Kandidat der Republikaner - François Fillon - gegen den wegen Veruntreuung öffentlicher Gelder ermittelt wird. Auch gegen Marine Le Pen vom rechtsextremen Front National wird u. a. wegen der Verbreitung von Gewaltbildern ermittelt und zuletzt stark aufgeholt hat der Vorsitzende der "Parti de Gauche" Jean-Luc Mélenchon, der vor allem viele Anhänger auf Internetplattformen wie YouTube vorweisen kann und ein milliardenschweres Investitionsprogramm fordert.
Wer hat die besten Chancen die nächsten fünf Jahre Frankreichs Präsident zu sein?
Wie könnte und muss sich Frankreich verändern?
Welche politischen Konzepte konkurrieren in unserem Nachbarland?
Welche Wirkung kann die Wahl auf die Europäische Union haben?


Bei twitter posten... Bei Facebook posten... Bei Google Bookmarks posten...