• 06.03.2013
      22:15 Uhr
      Bloch: Tod eines Freundes Fernsehfilm Deutschland 2009 | WDR Fernsehen
       

      Der Psychologe Maximilian Bloch soll sich um den ehemaligen Afghanistan-Soldaten Frank Rode kümmern. Jeden Abend steht Frank im Garten von Claras Freundin Nele. Jeden Abend steht Frank im Garten von Claras Freundin Nele Seifert. Auf diese Weise will er ihr und ihrem Sohn Paul Schutz bieten, stattdessen versetzt das gespenstische Verhalten des ungebetenen Besuchers die beiden in Angst und Schrecken. Offensichtlich, so viel ist Bloch bald klar, leidet Frank seit seinem Afghanistan-Einsatz unter einer posttraumatischen Störung.

      Mittwoch, 06.03.13
      22:15 - 23:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 22:14
      Neu im Programm

      Der Psychologe Maximilian Bloch soll sich um den ehemaligen Afghanistan-Soldaten Frank Rode kümmern. Jeden Abend steht Frank im Garten von Claras Freundin Nele. Jeden Abend steht Frank im Garten von Claras Freundin Nele Seifert. Auf diese Weise will er ihr und ihrem Sohn Paul Schutz bieten, stattdessen versetzt das gespenstische Verhalten des ungebetenen Besuchers die beiden in Angst und Schrecken. Offensichtlich, so viel ist Bloch bald klar, leidet Frank seit seinem Afghanistan-Einsatz unter einer posttraumatischen Störung.

       

      Stab und Besetzung

      Dr. Maximilian Bloch Dieter Pfaff
      Clara Ulrike Krumbiegel
      Frank Rode Jochen Nickel
      Judith Rode Kirsten Block
      Tina Rode Alice Dwyer
      Paul Seifert Tom Schilling
      Nele Seifert Naomi Krauss
      Tommy Jonathan Dümcke
      Pfölzer (OFA) Uwe Preuss
      Kai Rieger Carlo Ljubek
      Regie Züli Aladag
      Drehbuch Marco Wiersch

      Die Erinnerung an jenen Einsatz lässt Frank nicht mehr los, bei dem Richard, Neles Mann, aus einem Hinterhalt erschossen wurde. Frank hatte noch versucht, seinem alten Freund zu helfen. Vergeblich.

      Was tun? Eigentlich würde Bloch viel lieber hingebungsvoll sich selbst und sein Burnout-Syndrom pflegen. Dass Frank aber eine tickende Zeitbombe ist und eine echte Gefahr für andere darstellen kann, lässt dem Psychologen keine Ruhe. Schon jetzt sind ohnehin nicht nur Nele und ihr Sohn Paul durch Franks Störung in Mitleidenschaft gezogen. Seine Verschlossenheit, seine Schlaf- und Appetitlosigkeit und seine unkontrolliert-aufbrausende Art ist auch für das Zusammenleben mit seiner Frau Judith (Kirsten Block) und seiner Tochter Tina (Alice Dwyer) eine schwere Belastung geworden.

      Wenn Bloch nur herausfinden könnte, was bei dem tödlichen Einsatz in Afghanistan tatsächlich passiert ist.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 06.03.13
      22:15 - 23:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      VPS 22:14
      Neu im Programm

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2017