02.12.2012
13:00 Uhr
Philosophie Hypnose | arte

Unter manchen Therapeuten gilt die Hypnose als undurchsichtige, vielleicht sogar übernatürliche Praktik, manchmal gar als Schwindelei. In jedem Fall macht sie vielen Angst. Was ist richtig an den unterschiedlichen Auffassungen von Hypnose? Steckt nicht in jeder Definition ein bisschen Wahrheit? Raphaël Enthoven und sein Gast François Roustang, Philosoph und Hypnose-Therapeut, gehen in der heutigen Sendung diesen Fragen auf den Grund.

Stab und Besetzung

Regie Philippe Truffault

arte

Sonntag, 02.12.12 | 13:00 - 13:25 (25 Min.)

Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte HD-TV