• 15.12.2017
      23:25 Uhr
      David Bowie - Reality Tour Dublin Konzertaufzeichnung 2003 | arte Tipp
       

      Er gehörte zu den Mega-Stars der Pop-Musik und hatte sich auch als Schauspieler einen Namen gemacht: David Bowie hatte sich von der Musik zahlreicher Kulturen inspirieren lassen und selbst viele Musiker beeinflusst. ARTE wiederholt eine Konzertaufzeichnung, die während seiner "Reality Tour" im Jahr 2003 entstand und mit zahlreichen Bowie-Hits aufwartete.

      Freitag, 15.12.17
      23:25 - 00:25 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Er gehörte zu den Mega-Stars der Pop-Musik und hatte sich auch als Schauspieler einen Namen gemacht: David Bowie hatte sich von der Musik zahlreicher Kulturen inspirieren lassen und selbst viele Musiker beeinflusst. ARTE wiederholt eine Konzertaufzeichnung, die während seiner "Reality Tour" im Jahr 2003 entstand und mit zahlreichen Bowie-Hits aufwartete.

       

      Mit seiner Musik, die sowohl das breite Publikum erreicht als auch musikalische Avantgardisten anspricht, hat David Bowie die letzten Jahrzehnte der Pop-Geschichte entscheidend mitgeprägt.
      Im November 2003 brachte Frontman David Bowie mit seinen Musikern Earl Slick und Gerry Leonard (Gitarre), Gail Ann Dorsey (Bassgitarre, Chorals), Sterling Campbell (Schlagzeug), Mike Garson (Keyboard, Klavier) und Catherine Russell (Keyboard, Schlagzeug, Akustikgitarre, Chorals) das Dubliner Publikum mit seinen größten Hits auf Hochtouren. Zu hören sind neben "Rebel Rebel" Hits wie "Be My Wife", "The Loneliest Guy", "Under Pressure", "Life On Mars", "Changes", "Heroes", "Five Years", "Hang on to Yourself" und natürlich "Ziggy Stardust".

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 15.12.17
      23:25 - 00:25 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 11.12.2017