• 17.08.2017
      20:15 Uhr
      Wölfe (1/6) Der Kartentrick | arte
       

      1529: König Henry VIII. ist bereits seit 20 Jahren mit Katharina von Aragon verheiratet. Bis jetzt gibt es keinen männlichen Nachkommen. Sein Gesuch, die Ehe annullieren zu lassen, wurde vom Papst bislang abgewiesen. Kardinal Wolsey ist Lordkanzler und Henrys Anwalt in dieser Angelegenheit, bisher ohne Erfolg. Wolsey hat in dieser Sache seinen König enttäuscht, und Henry ist kein nachsichtiger Mann …

      Donnerstag, 17.08.17
      20:15 - 21:20 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      Stereo HD-TV

      1529: König Henry VIII. ist bereits seit 20 Jahren mit Katharina von Aragon verheiratet. Bis jetzt gibt es keinen männlichen Nachkommen. Sein Gesuch, die Ehe annullieren zu lassen, wurde vom Papst bislang abgewiesen. Kardinal Wolsey ist Lordkanzler und Henrys Anwalt in dieser Angelegenheit, bisher ohne Erfolg. Wolsey hat in dieser Sache seinen König enttäuscht, und Henry ist kein nachsichtiger Mann …

       

      Stab und Besetzung

      Thomas Cromwell Mark Rylance
      Henry VIII. Damian Lewis
      Anne Boleyn Claire Foy
      Kardinal Wolsey Jonathan Pryce
      Katharina von Aragon Joanne Whalley
      Harry Percy Harry Lloyd
      Thomas More Anton Lesser
      Regie Peter Kosminsky
      Kostueme Joanna Eatwell
      Ausstattung Pat Campbell
      Kamera Gavin Finney
      Cutting David Blackmore
      Musik Debbie Wiseman
      Produktion Mark Pybus
      Redaktion Alexandre Piel
      Drehbuch Peter Straughan
      Sonstige Mitwirkung Simon Clark
      Autor Hilary Mantel

      1529: Kardinal Wolsey, Thomas Cromwells Dienstherr, wird von König Henry VIII. seiner Stellung als Lordkanzler enthoben und muss aus der Residenz York Place fliehen. Die alten Adelsfamilien hatten seit langem auf diesen Moment der Machtübernahme gewartet. Das Schicksal Wolseys liegt nun in den Händen seines treuen Cromwell. Acht Jahre zuvor, als Thomas Cromwell für den Kardinal zu arbeiten begann, verbot Wolsey aus strategischen Gründen eine Verbindung zwischen Anne Boleyn und Harry Percy, Spross einer der angesehensten Familien Englands. Damit hatte sich der Kardinal den Boleyn-Clan zum Feind gemacht. König Henry, der nach 20 Jahren Ehe mit Katharina von Aragon immer noch keinen männlichen Erben hat, wartet schon seit längerem auf die Annullierung der Ehe durch den Papst - mit der Begründung, Katharina sei bei der Eheschließung keine Jungfrau mehr gewesen. Doch die Bemühungen Kardinal Wolseys bleiben erfolglos. Henry, der immer ungeduldiger wird, erhöht den Druck auf Wolsey, der erfährt, dass die neue Mätresse des Königs Anne Boleyn heißt! Und Anne Boleyn hat Rache geschworen. Thomas Cromwell sucht Anne auf und versucht sie zu überzeugen, dass nur Wolsey die Annullierung der königlichen Ehe beim Papst erwirken und damit ihre Krönung zur neuen Königin ermöglichen könne. Doch Anne bleibt unbeeindruckt. Als der Boleyn-Clan bewirkt, dass Wolsey entmachtet und in den Norden geschickt wird, weit weg vom Hof, bleibt Thomas Cromwell der Einzige, der noch beim König für seinen Herrn eintreten kann.

      Der britische Regisseur Peter Kosminsky wurde einem internationalen Publikum durch "Weißer Oleander" (2002) bekannt. Die Mini-Serie "Gelobtes Land" mit Claire Foy aus dem Jahr 2011 wurde für zahlreiche Preise nominiert und von der Kritik gefeiert. Der 6-Teiler "Wölfe" basiert auf den beiden Romanen "Wölfe" und "Falken" von Hilary Mantel, "Wölfe" wurde mit dem Booker Prize ausgezeichnet. Die Mini-Serie überzeugt durch ihre glänzende Besetzung und die minuziöse Inszenierung, die Thomas Cromwell und die Herrschaft des Tudor-Königs Henry VIII. in einem neuen Licht erscheinen lässt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 17.08.17
      20:15 - 21:20 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 12.12.2017