• 15.08.2017
      20:15 Uhr
      My India, ein Trip mit Joanna Lumley Tamil Nadu, Kalkutta, Sikkim - Schwerpunkt: Indien - Tradition, Pracht und Moderne | arte
       

      Die Reise startet in Madurai, einer der ältesten Städte Südindiens. Joanna stürzt sich ins quirlige Treiben rund um den imposanten Minakshi-Tempel, mit seinen bunten Tortürmen, und gerät mitten in eine hinduistische Zeremonie. Ein alter Freund der Familie bringt sie per Motorrad durchs serpentinenreiche Gebirge ins hochgelegene Valparai. Sie besichtigt eine Teeplantage und hat das seltene Glück, wildlebende Elefanten zu beobachten.

      Dienstag, 15.08.17
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

      Die Reise startet in Madurai, einer der ältesten Städte Südindiens. Joanna stürzt sich ins quirlige Treiben rund um den imposanten Minakshi-Tempel, mit seinen bunten Tortürmen, und gerät mitten in eine hinduistische Zeremonie. Ein alter Freund der Familie bringt sie per Motorrad durchs serpentinenreiche Gebirge ins hochgelegene Valparai. Sie besichtigt eine Teeplantage und hat das seltene Glück, wildlebende Elefanten zu beobachten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Toby Ward

      Die Reise startet in Madurai, einer der ältesten Städte Südindiens. Joanna stürzt sich ins quirlige Treiben rund um den imposanten Minakshi-Tempel, mit seinen bunten Tortürmen, und gerät mitten in eine hinduistische Zeremonie. Ein alter Freund der Familie bringt sie per Motorrad durchs serpentinenreiche Gebirge ins hochgelegene Valparai. Sie besichtigt eine Teeplantage und hat das seltene Glück, wildlebende Elefanten zu beobachten. In Hyderabad, der "City of Bling", bestaunt sie Juwelen, besucht eines der grössten Filmstudios der Welt und verwandelt sich kraft digitaler Technik in die hinduistische Göttin Shiva. Weiter geht es ins legendäre Kalkutta, einst Hauptstadt von British-India, wo sie Transsexuelle trifft und eine traditionelle Jutefabrik besichtigt. Letzte und sehr persönliche Station dieser ersten Reiseetappe: Sikkim, an der Grenze zu Nepal. Hier ist ihre Mutter aufgewachsen, und hier stößt sie auf uralte Briefe ihres Großvaters, der einst als britischer Colonel in Sikkim stationiert war.

      Schwerpunkt: Indien - Tradition, Pracht und Moderne

      Indien fasziniert. Ein Land der Gegensätze und Missverständnisse. Ein Land zwischen kolonialer Vergangenheit und farbenfroher Pracht, zwischen Kamasutra und Gandhi, zwischen pulsierender Modernität und teils erschreckender Gewalt. Am 15. August 2017 feiert die bevölkerungsreichste Demokratie der Welt den 70. Jahrestag ihrer Unabhängigkeit. Anlass für ARTE, dem Land einen
      Schwerpunkt zu widmen und zu fragen, wo Indien heute steht.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Dienstag, 15.08.17
      20:15 - 21:05 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.10.2017