• 13.08.2017
      10:40 Uhr
      Mit Dolch und Degen Tod im Theater | arte
       

      Nach dem Ableben seines Beichtvaters ordnet König Philipp öffentliche Trauer an und lässt die Komödie von Quevedo zu einer Tragödie umschreiben. Währenddessen muss María de Castro wieder zur Geliebten des Grafen Guadalmedina werden. Gleichzeitig spioniert sie für den Inquisitor Bocanegra, um ihre Halbschwester Inés vor dem Scheiterhaufen zu retten. Als bei der Theateraufführung María Anas Hofdame Luisa auf der Bühne stirbt, klatscht das unwissende Publikum begeistert und die junge Angélica erreicht ihr Ziel.

      Sonntag, 13.08.17
      10:40 - 11:35 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 10:45
      Stereo HD-TV

      Nach dem Ableben seines Beichtvaters ordnet König Philipp öffentliche Trauer an und lässt die Komödie von Quevedo zu einer Tragödie umschreiben. Währenddessen muss María de Castro wieder zur Geliebten des Grafen Guadalmedina werden. Gleichzeitig spioniert sie für den Inquisitor Bocanegra, um ihre Halbschwester Inés vor dem Scheiterhaufen zu retten. Als bei der Theateraufführung María Anas Hofdame Luisa auf der Bühne stirbt, klatscht das unwissende Publikum begeistert und die junge Angélica erreicht ihr Ziel.

       

      Nach dem Tod des königlichen Beichtvaters ordnet Philipp öffentliche Trauer an. Auch die Aufführung von Quevedos Komödie am königlichen Hof wird zum großen Bedauern der Infantin María Ana abgesetzt. Um die Enttäuschung seiner Schwester zu mildern, verlangt der König kurzerhand, die Komödie umzuschreiben, damit das Stück als Tragödie doch noch zur Aufführung kommen kann. Quevedo erfüllt alle Wünsche des Königs und lässt sogar die Infantin María Ana in ihrer Rolle als Diana mit einem Gewehr statt mit Pfeil und Bogen auftreten.

      Iñigo beobachtet während einer Probe, wie Angélicas Amme die heiße Schokolade für Donna Luisa vergiftet, und verschüttet absichtlich die Tasse. Als Charles‘ Hund die Schokolade aufschleckt und stirbt, sieht Iñigo seine Befürchtungen bestätigt. Obgleich Guadalmedina María de Castro töten wollte, muss sie nun erneut sein Bett wärmen. María spioniert weiterhin für Bocanegra, um das Leben ihrer Halbschwester Inés zu retten. Ihr Herz jedoch gehört nach wie vor Alatriste.

      Dieser erhält von Guadalmedina den Auftrag, Hinterofen, einen Gesandten der Fugger, zu beschützen. Den gleichen Auftrag hat Alquezar Malatesta gegeben, so dass die Feinde zusammenarbeiten müssen. Während im Palast über einen Kredit der Fugger an die spanische Krone verhandelt wird, begleiten Alatriste und Malatesta Hinterofens Frau und Cousine durch die Stadt. Dabei werden sie von drei Männern angegriffen ...

      Vor der Aufführung von Quevedos Stück präpariert Iñigo ordnungsgemäß das Gewehr für einen harmlosen Salutschuss. In einem unbeobachteten Moment manipuliert jedoch Angélicas Amme die Waffe. Als María Ana in der Rolle der Diana auf Donna Luisa schießt, bricht die Hofdame tödlich getroffen zusammen.

      Fernsehserie Deutschland / Spanien 2014 (Las aventuras del capitán Alatriste)

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 13.08.17
      10:40 - 11:35 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      VPS 10:45
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2017