23.01.2013
20:45 Uhr
in.puncto Lifestyle Fashion | EinsPlus
Tipp

Themen:

  • Lifestyle Fashion: Sich einfach was überziehen ist das ganze Jahr - jetzt ist wieder Fashion Week
  • Iris Schieferstein: Tote Tiere in der Tiefkühltruhe.
  • Anna Wilhelmi: Baumärkte als größte Inspirationsquelle - für Modekollektionen!
  • Magdalena Bienert: Welche Accessoires dürfen nächsten Sommer auf keinen Fall fehlen?

Moderation: Nicole Köster

  • Lifestyle Fashion: Sich einfach was überziehen ist das ganze Jahr - jetzt ist wieder Fashion Week

Gewagt oder hochgeschlossen? Luftig oder wuchtig? Provokant oder elegant? Nein - man muß sich nicht wirklich entscheiden. Man kann auch mieten. Die Alternative für Salonlöwen und gestiefelte Kätzchen, denen der Geldbeutel zum Besitz von Designerstücken fehlt. Textile Träume auf Zeit und die Sache mit dem Pferdefuß - in.puncto auf der Modewoche in Berlin.

  • Iris Schieferstein: Tote Tiere in der Tiefkühltruhe.

In Plastiktüten gepackt liegen da eine Katze, ein Papagei, ein Stück Schlange und ein Pferdeschweif - alles eingefroren. Iris Schieferstein taut immer mal wieder ein paar Teile auf, wenn sie etwas für einen neuen Entwurf braucht. Die Berliner Künstlerin macht Mode aus Tieren: Schuhe aus Pferdehuf oder Taube, Hüte aus Hund oder Fasan oder auch mal einen Koffer aus Reh. Da ist nicht nur die Feinarbeit eines Designers gefragt - da wird handwerklich gefräst, gebohrt und gesägt. Die Tiere holt Iris Schieferstein beim Schlachter, beim Förster oder auch im Zirkus, wenn gerade mal wieder eine Boa gestorben ist. Kritik an ihrem Umgang mit toten Tieren findet sie übertrieben: "Die Leute ziehen ja auch Lederschuhe an und sind nicht immer gleich Vegetarier!"

  • Anna Wilhelmi: Baumärkte als größte Inspirationsquelle - für Modekollektionen!

Anna Wilhelmi findet dort alles, was sie braucht, um ihre Ideen umzusetzen: Patina, mit der nagelneue Nieten gleich mal 30 Jahre älter aussehen, Draht zum häkeln, Spangen, Klammern. "Für mich ist der Baumarkt die Villa Kunterbunt im Modedesign. Ich gehe durch alle Gänge, lese Beipackzettel, stelle doofe Fragen und spanne die Verkäufer ein. Die haben immer super Ideen!" Anna studiert Modedesign und sitzt an ihrer Diplomkollektion zum Thema American Football und 3D-Druck. Nähen konnte sie vor dem Studium nicht. Aber in drei Jahren Modedesign bringt man sich so einiges bei: "Learning by doing! Wenn man mal was falsch zusammengenäht hat, passiert einem das kein zweites Mal. Irgendwann ist das wie Schlagzeug spielen: Bein und Fuß in Gleichklang bringen "

  • Magdalena Bienert: Welche Accessoires dürfen nächsten Sommer auf keinen Fall fehlen?

Wird s üppig oder eher dezent? Woher weiß man beim Shoppen, was wirklich in ist? Was tragen die Promis auf dem roten Teppich auf der Fashion Week? Magdalena Bienert, Modejournalistin und Accessoires-Expertin hat die Antworten - bei in.puncto.

Coole Typen, heiße Tricks, abgefahrener Trendsport - in.puncto erklärt nicht wie's funktioniert, sondern wie es sich anfühlt. in.puncto-Moderatorin Nicole Köster probiert aus, worüber sie ihre Gäste löchert - neugierig, frech, auf den Punkt!

Mittwoch, 23.01.13
20:45 - 21:15 (30 Min.)
Stereo