• 19.06.2017
      18:30 Uhr
      TELEKOLLEG Deutsch Faszination Literatur - Die Zusammenfassung | ARD-alpha
       

      Hier geht es endlich um das altehrw√ľrdige Medium des Gutenbergzeitalters, das Buch, und zwar speziell um ¬†die "sch√∂ne Literatur". ¬†Wie haben unsere prominenten literarischen Meister, die gro√üen Dichter, Schriftsteller und Kritiker unsere Welt gepr√§gt, kritisiert und erweitert? Das zweite Trimester gibt in den letzten dreizehn Sendungen einen vertieften Einblick in die literarischen Welten von gestern und heute. Klassische und moderne Dramen, gebundene und freie Lyrik, Romane des 19. und des 20. Jahrhunderts werden exemplarisch analysiert und in ihrem gesellschaftlichen und historischen Kontext reflektiert.

      Montag, 19.06.17
      18:30 - 19:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Hier geht es endlich um das altehrw√ľrdige Medium des Gutenbergzeitalters, das Buch, und zwar speziell um ¬†die "sch√∂ne Literatur". ¬†Wie haben unsere prominenten literarischen Meister, die gro√üen Dichter, Schriftsteller und Kritiker unsere Welt gepr√§gt, kritisiert und erweitert? Das zweite Trimester gibt in den letzten dreizehn Sendungen einen vertieften Einblick in die literarischen Welten von gestern und heute. Klassische und moderne Dramen, gebundene und freie Lyrik, Romane des 19. und des 20. Jahrhunderts werden exemplarisch analysiert und in ihrem gesellschaftlichen und historischen Kontext reflektiert.

       

      Hier geht es endlich um das altehrw√ľrdige Medium des Gutenbergzeitalters, das Buch, und zwar speziell um ¬†die "sch√∂ne Literatur". ¬†Wie haben unsere prominenten literarischen Meister, die gro√üen Dichter, Schriftsteller und Kritiker unsere Welt gepr√§gt, kritisiert und erweitert? Das zweite Trimester gibt in den letzten dreizehn Sendungen einen vertieften Einblick in die literarischen Welten von gestern und heute. Klassische und moderne Dramen, gebundene und freie Lyrik, Romane des 19. und des 20. Jahrhunderts werden exemplarisch analysiert und in ihrem gesellschaftlichen und historischen Kontext reflektiert. Am Ende dieses Moduls steht das "kreative Schreiben" - Tipps und Anleitungen, wie wir uns selbst als Literaten in unsere Mediengesellschaft einmischen k√∂nnen.

      Die Lebenswege der Menschen unterscheiden sich ganz erheblich. Oft stehen unvorhersehbare H√ľrden einer geradlinigen Schulausbildung im Wege. Aber eine fundierte Ausbildung ist als solide Basis f√ľr ein erf√ľlltes Berufsleben wichtig. Das Telekolleg er√∂ffnet Ihnen die M√∂glichkeit, Wissen aufzufrischen oder staatlich anerkannte Schulabschl√ľsse nachzuholen - auch sp√§ter und neben Job und Familie.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 19.06.17
      18:30 - 19:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2017