07.08.2013
12:40 Uhr
Sturm der Liebe (1816) Fernsehserie Deutschland 2013 | SR Fernsehen

Charlotte kann Friedrich zwar beruhigen - doch als er erfährt, dass sie mit Werner dessen "Rückkehr in den "Fürstenhof" feiern will, reagiert er eifersüchtig. Friedrichs Versuch, das Rendezvous zu stören, scheitert. An der Bar trifft der gedemütigte Friedrich dann auf die ebenfalls trostbedürftige Natascha. Beide helfen sich ein wenig aus ihrem Gefühlssumpf, wobei sich Natascha als bezaubernde Cocktailmixerin entpuppt. Versöhnungsbereit sucht Charlotte indes nach Friedrich und findet ihn in bester Stimmung mit Natascha an der Bar. Zwischen Charlotte und Friedrich entbrennt ein hitziger Streit.

Leonard lässt sich nicht von Patrizia zu Bekenntnissen nötigen und fordert sie harsch auf, Pauline in Ruhe zu lassen. Patrizia versucht daraufhin, die Stimmung zu verbessern, und bietet Leonard ihre juristische Hilfe an, als der in Friedrichs Auftrag ein Gutachten über mögliche Verstöße gegen den Denkmalschutz im "Fürstenhof" einholen soll. Patrizia inspiziert hierfür unter anderem die Küche und kann nicht an sich halten, ihre Konkurrentin zu provozieren. Pauline bewahrt vorerst Ruhe, doch im Weinkeller reißt ihr der Geduldsfaden.

Gorans huldvolle Anfrage imponiert Natascha und sie willigt ein, ihn zu unterrichten. Als ein Fan jedoch von Goran und nicht von ihr ein Autogramm erbittet, wird sie wieder an ihre Misere erinnert. Um ihr Trost zu spenden, singt Goran Natascha zu Ehren spontan in der Piano-Bar. Der Applaus, den er dafür erntet, führt Natascha jedoch einmal mehr ihr Elend vor Augen.

Alfons' Gebete, Eberhard möge bald abreisen, scheinen erhört zu werden. Eberhard bekommt vom Gericht per Post eine Kopie des psychologischen Gutachtens, welches ihm attestiert, dass er gesund ist. Eberhard, der das Gutachten aus Liebe zu Hildegard verschweigen will, beichtet Martin seine Gefühle und schwört ihn darauf ein, ihn nicht zu verraten.

Mittwoch, 07.08.13
12:40 - 13:30 (50 Min.)
Stereo Untertitel für Gehörgeschädigte